Disneyland Paris Run Weekend vom 19. – 22. September 2019

Das Disneyland Paris Run Weekend  findet im Disneyland Paris vom 19. – 22. September 2019  das vierte Jahr in Folge statt.
Und zwar mit einem Running-Programm für Groß und Klein. 
Für alle Altersgruppen ist hier etwas dabei: –runDisney Kids Races 100m
-Disneyland Paris 5 km
-Disneyland Paris 10 km
Halbmarathon

 Das verspricht eine Menge Spaß, denn zahlreiche Disney Figuren begleiten die Teilnehmer bei ihrem Lauf durch die Disney Parks.
Es warten auf die Teilnehmer immer neue Herausforderungen und exklusive Veranstaltungen. Anfeuerungsrufe entlang der Strecke, sei es von der Familie, sportbegeisterten Menschen und Disney-Figuren.
Die besten Läufer werden am Ende natürlich geehrt. Aber es geht keiner leer aus, jeder bekommt eine exklusive Teilnehmer-Medaille. 

 

© Disney

Na, wenn das keine Motivation ist. Schnell aufwärmen und vorbereiten.
Wir sehen uns an der Ziellinie!

Das Disneyland Paris Run Weekend ist eine Sonderveranstaltung. Das Teilnehmen muß separat gebucht werden!

Tickets

Info: Die Veranstaltung kann bei ungünstigen Wetterbedingungen ohne Vorankündigung abgeändert, verschoben oder abgesagt werden.

-Werbung-

Disney´s Halloween Partys am 26. und 31. Oktober 2019

© Disney

Zu diesem Event wird der Disneyland Park von 20.00 bis 2:00 Uhr morgens geöffnet sein.
Wer traut sich, sich den Disney Bösewichten zu stellen? Es hat doch wohl keiner Angst…

Die Disney Bösewichte haben den Disneyland Park erobert.
In einem schaurig, mysteriösen Ambiente genießt man geheimnisvolle Shows, gruselig-fröhliche Paraden, geöffnete Attraktionen sowie verhexte Überraschungen. Die geheimnisvollste Nacht des Jahres mit einer Menge Gruselspaß.

Eine nächtliche Fahrt in Phantom Manor, Big Thunder Mountain, Peter Pans Flug und Star Tours: The Adventures Continue, sorgen für schaurige Stimmung.

Die Hauptrolle spielen die Villains Malefiz, Dschafar und andere Bösewichte. Natürlich sind auch Micky und Daisy mit von der Partie. Und sie werden alles tun, um bei den Besuchern Gänsehaut zu verbreiten.
Vorsicht vor dunklen Ecken, hier könnten unvorsichtigen Besuchern aufgelauert werden.

Einen besonderen Charme versprüht Disney Villains Halloween Celebration. Es warten Überraschungen an jeder Ecke.

© WeCanFly

Für die Party ist das Tragen eines Halloween Kostüms ausnahmsweise zulässig.
Disneyland Paris behält sich allerdings das Recht vor, im eigenen Ermessen zu jeder Zeit, das Tragen bestimmter Kostüme zu verbieten.
Zum Beispiel, wenn Masken das gesamte Gesicht bedecken oder Kostüme die jüngeren Besucher schockieren könnten.
Das gleiche gilt für Accessoires, die die Sicherheit in den Attraktionen beeinträchtigen oder andere Besucher gefährden könnten. (Lange Umhänge, Stöcke, Waffenattrappen etc.).

Tickets für Disney´s Halloween Partys  ohne Pauschale.

Ticketpreise:
Am 26. Oktober 69€ p.P.
Am 31. Oktober 79€ p.P.

Zu den Tickets

Inhaber einer Jahreskarte erhalten bis zu 30 % Ermäßigung auf die Tickets für Disney´s Halloween Partys. (Je nach Art der erworbenen Jahreskarte). Wenn das Ticket in Kombination mit einem Aufenthalt gebucht wird, kommt man in den Genuss einer Ermäßigung von 15 %.

Tickets für Disney´s Halloween Partys können bei Reservierung eines Aufenthalts mitgebucht werden.

-Werbung-

Titelbild © WeCanFly

Disney Loves Jazz 2019 – Rückblick

Oswald und Ortensia

Am 15. Juni 2019 fand in den Walt Disney Studios im Disneyland Paris zum zweiten Mal die Veranstaltung “Disney Loves Jazz” statt.
Im Gegensatz vom Vorjahr, wo im ganzen Studios Park an jeder Ecke eine Band spielte, suchte man das dieses Jahr vergebens.

Thomas Dutronc mit Band
Bühne im Motors ... Actions! Stunt Show spectacular

Auf dem großen Platz im Production Courtyard war eine riesen Bühne aufgebaut, auf der Thomas Dutronc ein Exlusivkonzert gab.
Es waren vereinzelt Bars aufgebaut.
Für das leibliche Wohl sorgten verschiedene Stände mit Snacks. Das Restaurant en Coulisse hatte wärend des Abends aber auch geöffnet.
Highlight war natürlich das Konzert auf der großen Showbühne von Motors … Actions! Stunt Show spectacular.
Die internationalen Stars haben bekannte Disney-Songs neu aufleben lassen.
Dabei haben, vor vollem Haus, China Moses, Hugh Coltman, Thomas Dutronc, Ayo, Anne Sila und Camélia Jordana die Bühne gerockt.

Viele Disney Charaktere haben es sich auch nicht nehmen lassen, vorbeizuschauen.
So konnte man aus dem Disney Film “Küss den FroschPrinz Naveen und Prinzessin Tiana sowie Dr. Facilier und das jazzige Krokodil Louis kennenlernen.
Ebenso die drei jungen Aristocats Marie, Toulouse und Berlioz zusammen mit ihrem Butler Edgar.
Baloo und King Louie aus dem Dschungelbuch.
Rhythmus im Blut hatten auch Mickey, Minnie, Buzz Lightyear und Woody aus Toy Story sowie Oswald und Ortensia, Rémy und Émile.

King Louie und Baloo
Dr. Facilier und Louis

Auch die beliebten Attraktionen Les Tapis Volants – Flying Carpets over Agrabah, Toy Soldiers Parachute Drop, Ratatouille, Crush´s Coaster, RC Racer und Twilight Zone – Tower of Terror, waren für diesen Abend speziell für die Gäste geöffnet.
Was klasse war, da es keine Anstehzeiten gab und man durch die Attraktionen einfach so durchlaufen und fahren konnte.

Disney und Jazz gehört einfach zusammen.
Und das seit Walt Disney 1919 in Frankreich zum ersten Mal Jazz hörte.
Von da ab war es sein Lieblingsgenre.
Was sich auch in den unvergesslichen Lieder aus Filmen wie “Die Aristocats“, “Das Dschungelbuch” und “Toy Story” wiederspiegelt.

Prinz Naveen und Prinzessin Tiana

Fazit:

Man muss nicht unbedingt ein Jazz Liebhaber sein um hier Spass zu haben. Die Musik, die Stimmung und das Ambiente reißen auch so jeden mit. Hoch professionelle Musiker und Sänger die die Menge im Griff haben.

Ein toller Abend mit viel Musik, großartigen Künstlern und sehr charmanten Disney-Charakteren.

Beim dritten “Disney Loves Jazz” Festival sind wir gerne wieder dabei.

-Werbung-

Alle Bilder © WeCanFly

No Biz Like Showbiz

Showtime in den Walt Disney Studios im Disneyland Paris

In der Zeit vom 21. Mai bis zum 28. Juni findet die Veranstaltung “No Biz like Showbiz” statt.
Der Hollywood Boulevard erlebt in dieser Zeit die Ankunft aller Arten von schillernden Persönlichkeiten. Aufstrebende Stars und Filmemacher mit ihren ungeschickten Assistenten sonnen sich mit ihrer Extravaganz im Rampenlicht.
Die Kameras lieben sie.
Wenn man ganz viel Glück hat, wird man eingeladen, der Besetzung beizutreten.
In verschiedenen Mitmach-Shows werden Zuschauer zum Bestandteil des Filmteams.

Nach einer kurzen Einweisung geht es los und die Dreharbeiten können beginnen.
Die Schauspieler buhlen um die Gunst der Zuschauer und schenken sich dabei nichts.
Filmdiva Violett präsentiert stolz ihren Oscar sowie ihr (Plüsch-) Schoßhündchen, während ihr Butler Maxwell die Zuschauer unterhält.
Er sorgt für gute Stimmung und erträgt die Marotten seiner Chefin heldenhaft.

Auch Push ist wieder dabei.
Dieser sprechende Mülleimer dreht seine Runden und interagiert mit den Gästen auf eine Art und Weise, wie es nur ein Mülleimer kann.
Man munkelt, er sei fest entschlossen, ein berühmter Rap-Künstler zu werden.
Wer ihn sieht kann ihm helfen seinen Groove zu finden. 

Superwitzige  und spaßige Unterhaltung.
Jede Vorführung geht so ca. 15 Minuten und jedes Mal wird eine andere Filmszene sozusagen live “gedreht”. Streetmosphere Unterhaltung vom Feinsten.
Diese Veranstaltung fällt mit den Toy Story Play Days zusammen.
Somit ist in dem kompletten Walt Disney Studios Park etwas geboten.

-Werbung-

Alle Bilder © WeCanFly

So waren für uns die “Toy Story Play Days”

Heute war es  soweit. Disneyland Paris hat die “Toy Story Play Days” eröffnet.
Zur Feier des neuen Pixar Film: A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“.
11 Tage wird das Festival im Walt Disney Studios Park in Paris dauern.

Das Highlight für uns heute war natürlich das Meet & Greet mit Bo Beep (Porzellinchen) und Woody.
2,5 Stunden Anstehzeit haben wir dafür gerne in Kauf genommen. Der Park war extrem voll und alle wollten Porzellinchen und Woody persönlich begrüßen. Das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Es war das erste Mal, dass man Porzelinchen (Bo Beep) im Park persönlich treffen konnte.
Woody selbst kann man auch an seinem Meet & Greet Point im Frontierland treffen.

Während wir gewartet haben, ist eine kleine Armee der grünen Toy Soldiers durch den Park marschiert und hat aufgepasst, dass alles mit rechten Dingen zugeht. 

Auch die Shops haben in Sachen Toy Story aufgerüstet.
Vom sprechenden Forky bis hin zu den süßen Aliens. Seien es Shirts, Puppen, Becher oder Kostüme.
Auch in beiden Pandora-Shops in den zwei Parks gibt es eine Toy-Story-Kollektion.

Disney wäre nicht Disney, wenn sie nicht auch die Snacks dem Toy Story Thema angepasst hätten.
So gibt es Kekse von Forky (der leider sehr zerbrechlich ist), Porzellinchen, Woody und Jessie.
Zudem noch süße Äpfel vom Schweinchen Specki (Hamm) und dem Pixar Ball.
Wir haben uns für euch mal durch das Sortiment gefuttert.
Die Kekse von Woody und Jessie sind gefüllt mit Nussnougat-Creme und der Keks von Porzellinchen mit Karamell.

Im Studio Theater lief eine Sneak Peek des neuen Films.
Und man kann an einer virtuellen Schnitzeljagd teilnehmen, bei der es Forky Toys zu gewinnen gibt.
Leider konnten wir die App in unserem App-Store nicht laden.

IMG_2303
IMG_1543

-Werbung-

Alle Bilder © WeCanFly

Happy Birthday Donald Duck

Heute feiert unsere Lieblingsente seinen 85. Geburtstag.

Erstmals erwähnt wurde Donald als ein Freund von Mickey 1931 in einem Bilderbuch namens “The Adventures of Mickey Mouse“.
Aber seinen ersten Auftritt hatte er in dem Zeichentrickfilm ” The Wise Little Hen” am 09. Juni 1934. Zwar nur eine Nebenrolle für diesen Tollpatsch, aber das war sein Karrierestart. 

© Disney

Walt Disney selbst legte fest, dass Donald einen Status als Pechvogel innehat.
Im Jahr 2004 erhielt Donald einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Nicht schlecht für einen launischen Enterich ohne Hose, der seit seinem Hollywood-Debüt im Jahr 1934 im Handumdrehen zum Weltstar wurde.
Walt Disney wollte der eher braven Micky Maus  eine neue Figur zur Seite stellen.
Somit kam Donald ins Spiel.
Er sah niedlich aus, konnte aber sehr impulsiv und stinkfaul sein

Eine Ente die vom Pech verfolgt zu sein scheint und der viele Missgeschicke passieren.
Gerade diese Unvollkommenheit macht seinen Charme aus.

© Disney

Er hat in Entenhausen eine große Familie: Seine drei Neffen Tick, Trick und Tack, die ihn auf Trab halten. Seinen reichen, aber sehr geizigen Onkel Dagobert Duck, den erfinderischen Daniel Düsentrieb und seine hübsche Dauerverlobte Daisy.

© Disney
© Disney

Natürlich auch Oma Duck, die ihn mit leckeren Kuchen versorgt und seine ihn nervenden Vettern Gustav Gans und Dussel Duck. Hier kommt keine Langeweile auf.

Nicht zu vergessen seine Geheimidentität Phantomias.
Diese kämpft seit 50 Jahren nachts gegen das Verbrechen in Entenhausen.

Aber Pssst…. das darf niemand wissen!!

© Disney

-Werbung-

Halloween im Disney Village am 31. Oktober 2019

Disney Village verwandelt sich in ein Land voll spuktastischer Überraschungen und sehenswerter Halloween-Paraden. Gruselspaß bei unheimlichen Klängen und Visionen in einer übernatürlichen Atmosphäre. 

Und eine schrecklich schöne Nacht am 31. Okotber bei einer Halloween Party.
Mit Entertainment, Shows und Konzerten. Ein gruseliges Fest in den den Straßen des Disney Village.

© Disney

-Werbung-