Author

Björn

Browsing
Avengers: Power the Night – Vom 28. Januar bis 8. Mai 2023
 
“Avengers: Power the Night” feierte am 28. Januar 2023 Premiere und die Drohnen stiegen zum ersten Mal. Mit dem, in einem Dinsey Park weltweit einzigartigen, Drohnenspektakel startete Disneyland Paris vergangenes Wochenende ins Jubiläumsfinale. Und das mit der brandneuen, allabendlichen Drohnenshow, die bis zum 8. Mai 2023 den Nachthimmel über dem Walt Disney Studios Park erleuchten lässt. 
 

Dieses, den Marvel Superhelden gewidmete Spektatkel, ist weltweit einzigartig in einem Disney Park. Es kombiniert Musik, Lichter, Pryotechnik, energieeffiziente Videoprojektionen und bis zu 500 Drohnen. Welche die Superkräfte von Captain America, Captain Marvel, Scarlet Witch und – erstmalig in Disneyland Paris -Shang-Chi, in den Himmel zeichnen. Um diese Show entwickeln zu können, trugen unzählige Disneyland Paris Cast Member ihre Kreativität und Expertise zusammen. Unter anderem aus der Show-Riege, der Kreation von Spezialeffekten sowie dem Licht- und Motion Design. Für die musikalische Untermalung sorgen einige der kultigsten Marvel Werke, die in den berühmten Abbey Road Studios in London mit einem Symphonieorchester aus mehr als 70 Musikern neu orchestriert wurden. Die technische Unterstützung kommt von dem in Bordeaux ansässigen Unternehmen Dronisos, dem europäischen Marktführer für Drohnenshows. Nachdem die Firma bereits den Weg ebnete für die preisgekrönte Show Disney D-Light, welche seit dem 6. März 2022 jeden Abend Jung und Alt begeistert, ist sie nun offizieller Technologiepartner des Resorts.

Wir durften am 28. Januar selbst dabei sein, als die Drohnen das erste Mal stiegen. Der Tower of Terror wurde mit passender Lightshow mit eingebunden. Es ist eine mehr als beeindruckende Show, die uns immer noch sprachlos macht. Wenn ihr die Möglichkeit habt, in diesem Zeitraum im Park zu sein, schaut euch die Show auf jeden Fall an. Es lohnt sich und wird euch begeistern. Die Show ist natürlich wetterabhängig, so dass sie bei schlechten Wetterbedingungen nicht stattfinden kann.  Ebenso wird sie an folgenden Daten nicht aufgeführt: 08., 15., 17. und 27. März sowie am 22. April. Beachtet das, bei eurer Planung.
Avengers: Power the Night
Der Anfang ist gemacht! Avengers: Power the NIght ist lediglich der erste Schritt hinein in die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläumsfinales. Nach und nach werden viele weitere Erlebnisse das Angebot erweitern. Beispielsweise die Rückkehr der beliebten Abendshow Disney Dreams. Ein neues Bühnenstück aus dem Hause Pixar und vieles mehr.
 

Alle Bilder © Disney

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Disney feiert das Jahr des Hasen

An diesem Sonntag beginnt das Jahr des Hasen. Nach chinesischer Tradition ist dies ein glückverheißendes Zeichen. Das Langlebigkeit, Frieden, gute Laune und Beweglichkeit symbolisiert. All dies zeigt sich auch in den vielen Kaninchen, die Disneyland Paris bevölkern.
 
Alles begann mit… einem Kaninchen!
 
Ausgelassenheit und Agilität: Diese Eigenschaften treffen besonders auf Oswald zu, dem 1927 von Walt Disney und Ub Iwerks erfundenen Glückskaninchen. Seit seinem allerersten Film “Trolley Troubles”, in dem er als Straßenbahnfahrer auftritt, setzt Oswald seine reiche Vorstellungskraft und Energie ein. Um seine Fahrgäste trotz der vielen Hindernissen, die auf dem Weg auftauchen, sicher an ihren Zielort zu bringen. Oswald ist bei mehreren Gelegenheiten in Disneyland Paris aufgetreten. Insbesondere während der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum im Jahr 2017. Als er fröhlich neben Mickey und seinen Freunden marschierte. Er war im folgenden Jahr für das Disney FanDaze-Event im Walt Disney Studios Park und erneut während des PhotoPass Day zurück. Er ist auch in Meet Mickey Mouse zu sehen. Ist euch die Zeichnung des offenen Fächers in der Hütte aufgefallen, die ihn mit unserer Lieblingsmaus zeigt?
 
Das Jahr des Hasen
Kaninchen zur Rettung!
 
Kaninchen bevölkern auch das Schneewittchen-Universum. Sie gehören zu den Waldtieren, die sie nach ihrer nervenaufreibenden Flucht vor den dunklen Plänen der bösen Königin trösten. Und sie dann zur Hütte der Zwerge führen. So ist es nur natürlich, dass sie in der Fantasyland Attraktion “Schneewittchen und die sieben Zwerge” sowohl in der Eröffnungsszene, als auch am Ende erscheinen. Hasen sind ebenfalls sehr wichtig für die Zwerge. Die sie zu einem zentralen Motiv in ihren Holzskulpturen machen. In der Attraktion erscheinen Hasenmotive auf Grumpys Orgel und auf den Wägen, die die Gäste durch das Abenteuer führen. Kaninchen schmücken mehrere Kopfteile in der Hütte der sieben Zwerge sowie Säulen im Dornröschenschloss.
Der Tollpatsch
 
Ein weiteres Kaninchen voller Elan und Unfug im Kopf, ist Bambis bester Freund Klopfer. Sein Name kommt von dem Geräusch, das er macht, wenn er glücklich ist. Wenn er mit dem Fuß (oder genauer gesagt,  mit der Hinterpfote) tippt. Und er hat oft Grund, in Disneyland Paris zu sein. Entweder zu Weihnachten (wenn er mit seiner schicken Fliege auftritt) oder wenn der Sommer wieder kommt. So auch seine denkwürdigen Auftritte an der Seite von Miss Bunny an Bord von Minnies Little Spring Train während der “Swing into Spring”-Saison. Klopfer wurde auch in den Formgehölzen der Gartenbauteams im Central Plaza gefeiert. Das ganze Jahr über huldigt Disneys Sequoia Lodge ihm mit seiner Schlafzimmerdekoration. Sowie den Fresken und Gemälden, die vom Klassiker von 1942 inspiriert sind.
Das Jahr des Hasen
Hasen im Wunderland
 
Klopfers Begleiter in “Swing into Spring” ist das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland. Dieses heißt die Gäste bei der Attraktion “Alice´s Curious Labyrinth” willkommen. Aus Angst, zu spät zu kommen, schaut es ständig auf seine Uhr!
 
Der Märzhase seinerseits sitzt in Disneys Parade of Dreams  auf einer riesigen Teetasse. Er ist besonders präsent in March Hare Refreshments
Das Jahr des Hasen

Das von der legendären Disney Künstlerin Mary Blair entworfene Dekor. Das für die Tea-Party-Crowd-Sequenz , als auch in der Attraktion Mad Hatter´s Tea Cups wiederverwendet wurde. Hier wird nicht Ostern gefeiert, sondern ein dauerhafter “Nichtgeburtstag”!

Mittelalterliche Figuren
 
Ebenso schelmisch sind die Kaninchen, die sich in die Stiefel von Prinz Philip schleichen. Um an seiner Stelle mit Dornröschenz zu tanzen. In der unvergesslichen Szene aus Dornröschen von John Lounsbery, einem der historischen Meister der Disney Animation. Hasen erscheinen auf beiden Seiten des Kamins im Laden vor des Dornröschenschlosses, der Boutique du Chateau. Direkt gegenüber ist der Laden La Boutique de Merlin. Eine Hommage an den berühmten Zauberer, der die brillante Idee hatte, sich während seines Zauberduells mit der schrecklichen Madam Mim, in ein Kaninchen zu verwandeln.
 
Das Jahr des Hasen
Im Hundert-Morgen-Wald
 
Der Hase im Hundert-Morgen Wald ist immer voller genialer Lösungen für die Probleme seiner Freunde. Trotz seiner häufig mürrischen Art, lässt ihn seine Intelligenz an die sich ständige ändernde Umgebung anpassen. Er fühlt sich auf der Bühne (Winnie the Pooh and Friends, 1998-2011), genauso wohl, wie in der Parade (The Parade of Disney Dreams, Mickey´s Dazzling Christmas Parade) und vergisst schnell seine schlechte Laune. Um einige lustigen Momente mit dem Gäste n zu verbringen.
 
Ein sehr lebhafter Hase
 
Temperamentvoll und agil, oft bis zum Exzess, waren die glorreichen Tage von Roger Rabbit in Disneyland Paris in den 1990er und frühen 2000er Jahren. Roger war einer der Stars der legendären Show “En Scéne, s´il vous Plait!” (1995-2000). Er trat sowohl in der California Dream Parade (1997), als auch in der Disney´s Toon Circus Straßenshow (2001) auf. Wo er seinem Temperament freien Lauf ließ.
Das Jahr des Hasen
Ein Kaninchen mit großen Instinkten
 
Für das große Finale des 30-jährigen Jubiläums des Resorts, gab es keine ikonischere Figur als Judy Hopps. Die Heldin von Zootopia (2016). Ursprünglich sollte Judy nur Nicks Wilds Kumpel sein. Aber ihre positive, strahlende Persönlichkeit veranlasste die Drehbuchautoren dazu, die Rollen zu tauschen. Kein Problem für Judy. Sie war glücklich, die Dinge aufmischen und Zootopias erste Kaninchen Polizistin zu werden.
 
Das Wichtigste für Judy Hopps ist, dass sie an ihre Träume glaubt. Um Grenzen zu verschieben und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Es ist eine großartige Lektion in Optimismus, die im Mittelpunkt der Dream…and Shine Brighter Show steht. Die sowohl dreißig Jahre Träume, als auch den Beginn der hoffnungsvollen neuen Ära feiert. Nicht schlecht für ein kleines Kaninchen!

Alle Bilder © Disney

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Neuigkeiten für 2023 – Disneyland Paris plant Großes für 2023

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, haut Disneyland Paris massig Neuigkeiten für 2023 raus. In diesem Beitrag findet ihr alles zusammengefasst zum nachlesen.

Die Feierlichkeiten zum Jubiläum gehen weiter

Das Resort gibt bekannt, dass die Feierlichkeiten zum 30 jährigen Jubiläum noch bis zum 30. September 2023 andauern werden. Ihr habr also noch genug Zeit dieses besondere Jubiläum in Disneyland Paris zu feiern.

Hier findet ihr mehr Informationen zu den Feierlichkeiten.

Avengers: Power the Night

Die neue Drohnen Show “Avengers: Power the Night” kommt ab dem 28. Januar bis zum 8. Mai 2023

Der Walt Disney Studios Park bekommt mit “Avengers: Power the Night” eine brandneue, allabendliche Drohnenshow. Sie wird ab dem 28. Januar den Nachthimmel erleuchten.
 
Erst Mitte letzten Jahres hat in den Studios der neue Avengers Campus eröffnet. Seither besuchen regelmässig die Marvel Superhelden den Park. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.
Neuigkeiten für 2023
©Disney © 2023 MARVEL

"Disney Dreams!" kommt zurück

Disneyland Paris kündigt die Rückkehr der beliebten Abendshow “Disney Dreams!” aus dem Jahr 2012 an.
Geführt von Peter Pans Schatten geht es ab dem 12. April auf eine Reise zu “Die Schöne und das Biest”, “Der Glöckner von Notre Dame”, “Der König der Löwen”, “Rapunzel – Neu verföhnt” und vielen weiteren Geschichten aus der Welt von Disney und Pixar.
Ein Feuerwerk aus Farben und Licht, mit schillernden Projektionen, Laserelementen, Fontänen und pyrotechnischen Effekten aus modernster Technologie.
Neuigkeiten für 2023
©Disney

Pixar: We Belong Together: ab Sommer 2023

Im Sommer 2023 präsentiert der Walt Disney Studios Park in Disneyland Paris mit „Pixar: We Belong Together“ eine brandneue Show im Studio Theater. Dort werdet ihr auf einer herzerwärmenden Reise mit beliebten Pixar Figuren herausfinden, wie Musik und Freundschaft Menschen zusammenbringt. Mehr Infos dazu bald.
Neuigkeiten für 2023
©Disney

Frühstücken mit den Prinzessinnen kehrt zurück

Im Frühjahr darf in der “Auberge de Cendrillon” im Fantasyland wieder zusammen mit den Disney Prinzessinnen gefrühstückt werden.

Es stehen dann zwei verschiedene Frühstücksvarianten zur Auswahl. Z.B. ein rein veganes Frühstück mit Kokosnuss- und Mango-Chia-Pudding sowie Tofu-Rührei mit Kurkuma und Zwiebeln. Mehr zum Auberge de Cendrillon findet ihr hier
Neuigkeiten für 2023
©Disney
©Disney

Neuigkeiten für 2023 - Fashion für's Finale

Neue, stilvolle Produkte der Linie „Minnie Paris”, entworfen vom resorteigenen Merchandising Studio erscheinen bald.
Eine Kollektion aus Kleidung und Accessoires in den Farben der Show „Dream… and Shine Brighter!“ hält Einzug in die Shops von Disneyland Paris.
 
Polka Dot Day:
Punkt vor Strich lautet das Motto indes am 22. Januar 2023, dem offiziellen Polka Dot Day.
Kleidung, Modeaccessoires wie Baskenmützen sowie buntes Geschirr. Versehen mit Tupfen in den Farben Rot, Orange und Rosa, für Minnies lustige und fröhliche Persönlichkeit.

„it's a small world" eröffnet bald wieder

Es ist endlich bekannt: „it’s a small world” wird wieder ab Frühling 2023 zurückkehren
Die wohl märchenhafteste Bootsfahrt der Welt wird nach umfassender Renovierung wiedereröffnet.
 
Mehr zu „it’s a small world” findet ihr hier

Die Umgestaltung des Disney Village geht voran

Von Bayern nach Britannien. Im Disney Village verwandelt sich demnächst King Ludwig’s Castle in den, von einem englischen Pub inspirierten, The Royal Pub. Betrieben von der renommierten Groupe Bertrand, einem langjährigen Partner des Resorts, der auch andere Lokale im Disney Village und Restaurants in Paris betreibt, wird hier das Beste der traditionellen englischen Küche serviert. Auf der Speisekarte stehen unter anderem ein ganztägiges Frühstück, Fish and Chips, Guinness-Rinderschmorbraten und eine große Auswahl an Craft-Bieren.

Ganz neu steht außerdem die Eröffnung von Rosalie an. Die traditionell französische Brasserie bittet ab Ende 2023 im Disney Village zu Tisch.

Mehr zur umfangreichen Umgestaltung des Disney Village findet ihr hier

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

LTB zur Fussball WM – Anpfiff für Donald Duck: Die Fußball-WM findet auch in Entenhausen statt!

Verlag: Egmont Ehapa Media
 
 
 
Der Ball rollt in Walt Disney Lustiges Taschenbuch “Donaldo” und Lustiges Taschenbuch Extra Nr. 7 “Pokaljubel” (auch erhältlich als Hardcover Edition) über das weltmeisterliche Spielfeld. Extra spannend mit drei neuen fantastisch-furiosen Fußball Geschichten: Die Nachbarschaftsliga, dem 100-Tore-Turnier und dem Sommercup Entenhausen!

Im Micky Maus-Magazin vom 11. November, gibt es neben fesselnder Fußball Comics als Extra einen Fußball-Kicker. Um die WM zu Hause nachzuspielen. Die ersten Fußballabenteuer mit den Entenhausener Allstars gibt jetzt im Handel.

Im Lustigen Taschenbuch 565 “Donaldo” geht es richtig rund. Und um einen Titel der besonderen Art. Der FC 313 hat einen langen Weg hinter sich mit zahlreichen Rückschlägen und viel schweißtreibendem Training. Um nun endlich bei der Entenhausener Jugend-Fußball-Weltmeisterschaft anzutreten. Natürlich mit dem festen Ziel, in Wakatopi den WM-Pokal zu gewinnen! Dafür muss der Verein gegen die besten Mannschaften antreten. Die dank ihrer ausgetüftelten Taktik, traumhaften Torbilanz und ihren treffsicheren Torjägern als Favoriten au den Titel heiß gehandelt werden. Da kann der FC 313 leider nur mit einem Sammelsurium an Schwächen kontern. Doch wie sagt der Fußball Präsident Dagobert Duck so schön? Um einen Gegner zu besiegen, muss man nicht nur mit seinen Stärken, sondern auch mit seinen Schwächen spielen. Nun ja, ob das so hinhaut?

Also bitte die Stutzen hochziehen, die Stollenschuhe schnüren und das Tor fest anzuvisieren. Denn die elf Geschichten versprechen heiße Fußball Atmosphäre im heimischen Wohnzimmer. Es bleibt spannend, bis zum letzten Elfmeter!
 

© Disney

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Interview mit den Entwicklern des neuen Disneyland Paris Monopoly Brettspiel

Zum 30-jährigen Jubiläum haben die Product Merchandise-Teams von Disneyland Paris mit den Teams zusammengearbeitet, die für das berühmte Monopoly-Brettspiel verantwortlich sind. Um eine Version zu schaffen, die ganz auf die Farben und Orte von Disneyland Paris abgestimmt ist. Laureen (stellvertretende Produktmanagerin), Sandy (Grafikdesignerin) und Marylene (Designerin) haben an der Entwicklung dieses Projekts gearbeitet und erzählen davon.
Das Disneyland Paris Monopoly Brettspiel war am 19. Oktober 2022 im Storybook Store für Jahreskartenbesitzer, und jetzt aber auch in den Shops des Disneyland Paris erhältlich.

Können Sie Ihren Karriereweg bei Disneyland Paris beschreiben und was Sie dort derzeit tun?
 
Laureen: Ich habe bei Disneyland Paris als Ladenassistentin im Fantasyland angefangen und hatte das Glück, zu meiner jetzigen Position als stellvertretende Produktmanagerin aufzusteigen. 
 
Sandy: Ich bin im April 2012 im Food-Team nach Disneyland Paris gekommen. Neben einer Ausbildung zur Visuellen Kommunikation habe ich mich als Grafikdesignerin dem Art Merchandise Team angeschlossen. Meine Aufgabe ist es, die Produkte herzustellen, die im Resort verkauft werden. 
 
Marylene: Ich bin 2017 dem Art Merchandise-Team von Disneyland Paris beigetreten. Ich bin zusammen mit anderen Künstlern dafür verantwortlich, unsere Lieblingsfiguren zu zeichnen, damit unsere Gäste sie in unseren Geschäften finden können.
 

Wir wissen, dass Monopoly ein berühmtes Brettspiel ist, das es schon seit Jahrzehnten gibt. Wie haben Sie reagiert, als Sie erfuhren, dass Sie an einer Disneyland Paris Themenversion des berühmten Brettspiels arbeiten würden?

Laureen: Mein erster Gedanken: “Wow!” Mein zweiter Gedanke: “WOW, eine ziemliche Herausforderung!” ich war glücklich und auch ein wenig ängstlich, an einem so großen Projekt beteiligt zu sein. Vor allem freute ich mich sehr darauf, loszulegen. 
 
Sandy: Wir waren sehr aufgeregt. Es ist eine Gelegenheit, unseren Disneyland Park in einem beliebten Brettspiel wie Monopoly zu präsentieren.
Disneyland Paris Monopoly
Was man nicht so oft sieht. Es ist eine großartige Gelegenheit dies zu tun. Und wir hoffen, dass die Spieler dies genauso genießen werden, wie wir es genossen haben, daran zu arbeiten. 
 
Marylene: Ich war sehr aufgeregt, dieses historische Spiel aufzufrischen, indem ich das Geschichteerzählen durch unsere Attraktionen und Orte hinzufügte. Ich bin seit 1992 ein Fan unseres Parks und habe immer auf die vielen Details geachtet. Also, was für eine großartige Gelegenheit für mich, Teile unseres Parks zu zeichnen, die nicht oft die Chance bekommen, repräsentiert zu werden: Dapper Dan´s Hair Cuts, Frontierland Theater oder die Arkaden zum Beispiel.
Wie lange hat es gedauert, die Version von Monopoly von den ersten Diskussionen bis zur Ankunft in den Läden zu entwickeln? Was waren die wichtigsten Schritte und wie verlief die Zusammenarbeit mit dem Lieferanten? Irgendwelche besonderen Anekdoten?
 
Laureen: Von meinem Beitritt zum Team bis zur offiziellen Bekanntgabe der Kommerzialisierung von Monopoly vergingen anderthalb Jahre. Mein wichtigster Meilenstein war die Anzahl der Abende und Wochenenden, die ich damit verbracht habe, mit meiner Familie sechs verschiedene Versionen von Monopoly zu spielen. Es hat mir geholfen, die Mechanik des Spiels zu beherrschen und mich gleichzeitig inspiriert. Ein weiterer, ebenso wichtiger Schritt ist die Übermittlung der Spezifikationen an den Lieferanten mit den ersten Korrekturen. Diese verschiedenen Schritte wurden unter Anleitung und Beratung des Walt Disney Imagineering Teams und unseres Managements durchgeführt. Und schließlich ist der letzte Schritt die Ankunft des ersten Musters, das das Ende des Projekts kurz vor seiner offiziellen Ankündigung und seiner Ankunft in den Läden danach konkretisiert. Ich stellte ich mir mich an der Stelle der Figur vor, die durch das Set ging. Als würde ich mich durch den Park bewegen. Es ist, als würde man ihn zum ersten Mal entdecken. Ich wollte, dass die Spieler und Fans es auch erleben. Tatsächlich stellte ich fest, dass es im Adventureland keinen Bahnhof gab. Hab aber einen Weg gefunden, die Bahnhöfe in Ladeneingänge zu verwandeln. Mit einer Anspielung zu den Buntglasfenstern der Main Street Station.
 
Wie lange hat die künstlerische Gestaltung dieser Version von Monopoly insgesamt gedauert? Was waren die wichtigsten Schritte?
 
Sandy: Das Design des Spiels hat mehrere Monate gedauert. Da es mehrere wichtige Schritte gab. Zwischen der Überlegung rund um das Spiel, die Karten und deren Inhalt, die Illustrationen und die Umsetzung der Dokumente und die Nachverfolgung der Lieferanten. Es ist eine echte Teamleistung, Sie haben keine Ahnung, wie viele Details in diesem Spiel vorhanden sind. 
 
Marylene: Laureen hatte die tolle Idee, die Kanten des Kartons als einzelne Illustrationen zu bearbeiten. Wir befinden uns also nicht im üblichen “1 Quadrat = 1 Illustration”-Schema. Das ist sicherlich das, was beim Zeichnen am meisten Zeit in Anspruch genommen hat. Aber es ist auch das Besondere an unserer Version von Monopoly. Eine Atmosphäre für jede Seite zu finden, diese vier “Landschaften” funktionieren zu lassen, ohne die Nomenklatur zu verlieren, an die der Spieler gewöhnt ist.
Die andere große Arbeit betraf die “Community Box” und die “Glück-Karten”. Es hat viel Spaß gemacht, sie zu machen. Je nach Schwierigkeit und den mir bereits zur Verfügung stehenden Elementen konnte ich 2 bis 6 Karten pro Tag erstellen. 
 
Haben Sie ein Lieblingsquadrat oder eine Lieblingskarte in dieser Version von Monopoly in Disneyland Paris?
 
Laureen: Meine Lieblingsbox am Set ist “Shopping”. Ich habe schon immer gerne in Disneyland Paris eingekauft. Bevor ich Cast Member wurde verbrachte ich meine Zeit damit, in den Läden nach den neuesten Produkten zu suchen und sie zu kaufen. 
 
Sandy: Ja, ich liebe das Gefühl der 4 Länder auf dem Spielbrett sehr. Aber die 2 Quadrate, die mir besonders gut gefallen, sind Indiana Jones and the Temple of Peril und Star Wars Hyperspace Mountain. Als kleines Mädchen habe ich immer die Werbung mit dem Satz “Die größte Attraktion der Galaxie befindet sich in Disneyland Paris” gesehen. Das waren meine ersten Achterbahnfahrten und ich stolz darauf!
 
Marylene: Es ist sehr persönlich, weil ich ein großer Fan von Jules Verne und 20.000 Meilen unter dem Meer bin. Daher war ich hocherfreut, dass eine Karte mit der Attraktion Nautilus Mysteries erstellt wurde. Ich denke, wir haben großes Glück, eine exemplarische Vorgehensweise zu diesem Thema zu haben. Die Sets sind dem Film von 1954 unglaublich treu. Es war eine Gelegenheit, uns daran zu erinnern, dass wir uns glücklich schätzen können, dies exklusiv in Disneyland Paris zu haben.

Alle Bilder © Disney

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Neues bei der Disney Cruise Line

Bei der D23 Expo wurden dieses Jahr auch einige Neuigkeiten über die Disney Cruise Line verkündet. Die D23 Expo fand in Anaheim in Kalifornien, vom 9. bis zum 11. September, statt. Und ist das mega Fan-Event von Disney. Nach dem die DCL dieses Jahr schon das brandneue Kreuzfahrtschiff, die Disney Wish, in Betrieb genommen hatte, stehen die Zeichen für die Zukunft ganz klar nach vorne.

Lest hier unseren Beitrag über die Taufe der Disney Wish.

Der Vorsitzende von Disney Parks, Experiences and Products, Josh D´Amaro, verkündete dort die Neuigkeiten, die den Gästen der Disney Cruise Line bevorstehen. Er enthüllte  erste Details zum sechsten Schiff der Flotte. Sowie Konzeptzeichnungen für ein neues Inselziel und ebenso neue Urlaubserlebnisse für Einwohner Australiens und Neuseelands.

Viel Neues bei der Disney Cruise Line

Neues Schiff für die Disney Cruise Line. Die “Disney Treasure”
 
Das nächste Schiff der Disney Cruise Line wird den Namen “Disney Treasure” tragen. In einem neuen Video zum Konzept, das auf der D23 Expo uraufgeführt wurde, fliegt Peter Pan über das Schiff. Hierbei verrät er sowohl den Schiffsnamen und eine Reihe von Disney Figuren, die auf der Jagd nach neuen Abenteuern sind. Die “Disney Treasure” wird mit einem brandneuen Motiv gestaltet. Anders als alles, was Disney Cruise Line zuvor getan hat. Das Thema Abenteuer, inspiriert von Walt Disneys Liebe zu diesem Thema, wird den Weg für neue Erlebnisse ebnen. Die die Gäste in einige der bekanntesten Geschichten von Disney eintauchen lassen.
 

"Das Herzstück jedes Abenteuers ist ein Schatz, und wir können es kaum erwarten, dass Sie an Bord dieses spektakulären Schiffes Erinnerungen schaffen"

Die Große Halle des Schiffs wird den unwiderstehlichen Reiz des Abenteuers ausstrahlen. Und Gäste einladen, vom ersten Moment an alle Schätze an Bord zu suchen. Inspiriert von der Pracht und dem Geheimnis eines vergoldeten Palastes, schöpft es aus realen Einflüssen aus Asien und Afrika. Und ist eine Hommage an das ferne Land Agrabah aus dem Märchenklassiker “Aladdin” der Walt Disney Animation Studios.

Neues bei der Disney Cruise Line
Große Halle auf der Disney Treasure
Die charakteristische Atrium-Statue, eine Tradition von Disney Cruise Line, wird eine glänzende, schimmernde, prächtige Darstellung von Aladdin, Jasmine und dem Fliegenden Teppich sein. Die gemeinsam in eine ganz neue Welt voller Abenteuer aufsteigen. Die Auslieferung der Disney Treasure ist für 2024 geplant. Nach der Disney Wish, die im Juli in See stach, ist sie das zweite von drei neuen Schiffen, die bis 2025 geplant sind. Die Schiffe der Wish-Klasse werden mit verflüssigtem Erdgas angetrieben und verfügen über 1.254 Gästekabinen.
 
Lighthouse Point
 
Disneys zweites Reiseziel auf den Bahamas wird Lighhouse Point sein. D´Amaro verkündete auch, dass die Arbeiten an Disneys zweitem Inselziel auf den Bahamas, auf der Insel Eleuthera an einem Ort namens Lighthouse Point, begonnen haben.
Neues bei der Disney Cruise Line
Kultur Pavillon Lighhouse Point
Es wurden auch schon neue Details und ein Konzept für das D23 Publikum enthüllt. Disney arbeitet eng mit bahamaischen Künstlern und Beratern zusammen, um ein Reiseziel zu schaffen, das die natürliche Schönheit und reiche Kultur der Bahamas repräsentiert. Und durch das Geschichten erzählen von Disney und dem Service der lokalen Mitarbeiter und Crew zum Leben erweckt wird. Neue Zeichnungen zeigen einen Rückzugsort am Strand, der von der Farbe und Energie der bahamaischen Kunst durchdrungen ist. Neben den unberührten Stränden werden Familien ein Erholungszentrum, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, einen Wasserspielplatz, einen Kulturpavillon und noch vieles mehr genießen können. Disney hat sich verpflichtet, weniger als 20 Prozent des Grundstücks zu erschließen. 90 Prozent des Stroms des Standorts aus Solarenergie zu liefern. Nachhaltige Baupraktiken einzusetzen und mehr als 190 Morgen Land in Privatbesitz an die Regierung zu spenden. Umweltmanagementprogramme wurden bereits eingerichtet und werden während des Baus und des Betriebs fortgesetzt. 
Neues bei der Disney Cruise Line
Lighhouse Point Areal
Die Disney Wonder in Down Under
 
Urlaub an Bord der “Disney Wonder” für Gäste in Down Under. Zum ersten Mal bringt Disney Cruise Line Familien und Fans in Australien und Neuseeland während der brandneuen “Disney Magic at Sea”-Kreuzfahrten, die Ende Oktober 2023 beginnen, den Zauber eines Disney Urlaubs näher. Die “Disney Wonder” wird diese “Disney Magic at Sea”-Kreuzfahrten bis Februar 2024 antreten. Die zwei bis sechs Nächte dauern und von vier Heimathäfen abfahren: Sydney, Melbourne und Brisbane in Australien und Auckland in Neuseeland. 

"Wir freuen uns sehr, denjenigen, die diese Art von Disney Magie noch nie zuvor erlebt haben, etwas Neues zu bieten",

Während dieser Reisen zwischen Honolulu und Sydney im Oktober 2023 und Februar 2024 wird die “Disney Wonder” die allererste Südpazifikroute der Flotte anbieten. Diese brandneuen Kreuzfahrten geben Gästen aus der ganzen Welt die Möglichkeit, exotische Reisezeile wie Fidschi und Samoa zu erleben. Buchungen sind am dem 6. Oktober 2022 möglich.

Alle Bilder © Disney

Mehr Informationen über die Disney Cruise Line, oder entsprechende Angebote, findet ihr HIER.

Ankündigungen über das Disneyland Paris

Die D23 Expo in Anaheim in Kalifornien, das mega Fan-Event von Disney, fand dieses Jahr vom 9. bis zum 11. September 2022 statt. Unter jeder Menge Ankündigungen über Disney allgemein, wurden auch einige über das Disneyland Paris kommuniziert. Dabei ging es auch um den erst kürzlich eröffneten Avengers Campus, bis hin zum bevorstehenden Frozen Themenland. Und vieles mehr.

Was es mit dem neuen Avengers Campus auf sich hat, erfahrt ihr hier.

Über die fantastische Feier zum 30-jährigen Jubiläum und die Eröffnung des Avengers Campus hinaus, bauen wir weiter an der Zukunft von Disneyland Paris. Wir haben noch viel mehr für Paris in Arbeit und könnten nicht begeisterter darüber sein.

Die neue Show "Pixar: We Belong Together"

Dabei war auch die mit Spannung erwartete Umgestaltung des Walt Disney Studios Park in Paris ein großes Thema. Unter anderem wird es im Anschluß an die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum des Disneyland Paris, die jetzt offiziell bis zum 30. September 2023 verlängert wurden, eine brandneue Show im Studio Theatre im Walt Disney Studios Park geben. Dort werden die Gäste auf eine emotionale Reise mit den geliebten Pixar Charakteren eingeladen. Diese neue Show mit dem Titel “Pixar: We Belong Together” handelt von Freundschaft und Familie. Sie wird spektakuläre Bühnentechnik, modernstes Video- und Lichtdesign, sowie vielen Charakteren aus den beliebten Pixar Filmen beinhalten. 

Ankündigungen über das Disneyland Paris

Ankündigungen über das Disneyland Paris: Die Erweiterungen

Ebenfalls wurde im Walt Disney Studios Park ein erster Blick auf die Verbindung zwischen den Studios und dem völlig neuen Frozen Themenbereich geworfen. Wo die Gäste die Möglichkeit zum Flanieren, Entspannen und Entdecken haben werden. Dort wird es einen See und eine Promenade mit einzigartigen Gärten geben. 

Neue Ankündigungen Disneyland Paris

Die jeweils mit beliebten Disney Geschichten gestaltet sind. Der “Tangled Garden” zum Beispiel, wird Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Der Toy Story Garden, mit seinen überlebensgroßen Charakteren und der verspielten Landschaftsgestaltung, entführt die Gäste in die Welt von Woody und Jessy und ihren Freunden. Oder aber sie können durch einen eleganten englischen Garten schlendern. Welcher auch von beliebten Charakteren inspiriert sein wird. Dabei wird es auf der malerischen Promenade auch ein Restaurant mit Tischservice, mit einem atemberaubenden Panoramablick über den See, geben. Dort wird man immer wieder den Disney Figuren begegnen.

Neue Ankündigungen Disneyland Paris
Neuer Frozen Themenbereiich

Am See selbst und am neuen Frozen Themenbereich, der euch in naher Zukunft willkommen heißen wird, werden die Bauarbeiten fortgesetzt. Imagineers aus der ganzen Welt arbeiten bereits daran,  Gäste jeden Alters, bald im Königreich “Arendelle” willkommen zu heißen. Dort wird es eine neue Attraktion  geben, die euch auf eine unvergessliche Reise mit Elsa und Anna mitnimmt. Es wird Restaurants- und Einkaufsmöglichkeiten geben. Sowie die Möglichkeit, die königlichen Schwestern persönlich zu treffen.

Neue Ankündigungen Disneyland Paris

Das Disneyland Hotel wird 2024 wiedereröffnet

Außerhalb der Parks spielt Frozen auch eine wichtige Rolle. Nämlich bei der Neugestaltung des Disneyland Hotels. Dieses 5-Sterne-Hotel wird 2024 mit einem neuen royalen Thema eröffnet. Mit Themenzimmern und -suiten, die von Disney Klassikern wie Rapunzel, Die Schöne und das Biest, Aschenputtel, sowie Frozen inspiriert sind. 
Neue Ankündigungen Disneyland Paris

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Unsere Erlebnisse auf der World Princess Week 2022 im Disneyland Paris

Was für ein Wochenende!! Eigentlich hatten wir das Wochenende vom 19. August bis zum 21. August 2022 mit unseren Jahreskarten reserviert, um wieder auf den Avengers Campus gehen zu können. Denn der hat es uns wirklich angetan.

Alles über unsere Erlebnisse auf dem Avengers Campus könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Als dann aber das Disneyland Paris vor knapp einem Monat den Beginn der “World Princess Week 2022” für Sonntag, den 21. August ankündigte, konnte für uns das Wochenende nur perfekt werden. Ein kleiner Wehrmutstropfen war allerdings, dass der Start der Prinzesssinnen Woche auf unseren Abreisetag fiel. Was bedeutete, dass wir für alles nur einen Tag zur Verfügung hatten.

Disney´s World Princess Week 2022

Aber was ist die World Princess Week denn eigentlich? Die World Princess Week ist Teil der “Ultimate Princess Celebration”, die letztes Jahr begann. Einem globalen, extravaganten Anliegen der Walt Disney Company, um die Wirkung der Disney Prinzessinnen für ihren Mut und Freundlichkeit hervorzuheben. Also alles, was ihre Fans auf der ganzen Welt begeistert.

Dabei gibt ihr offizielles Debüt als Disney Prinzessin dieses Jahr die Kumandran-Kriegerin Raya. Die damit ganz offiziell die 15te Disney Prinzessin wird. Sie ist  aus dem “Walt Disney Animation Studios” Film „Raya und der letzte Drache“! Und natürlich feiert sie auf der World Princess Week 2022 mit.

Großer Spaß mit den Prinzessinnen Sammelkarten

Pünklich, gleich morgens zur Zauberhaften Extrazeit, waren wir schon im Park. Immer wenn ein neues Event, oder eine neue Saison beginnt, fragen wir in der City Hall nach neuen Buttons oder Aufklebern. Manchmal haben wir Glück, und es gibt ein spezielles Souvenir. So auch an diesem Morgen. Zwar war es kein Button oder Aufkleber, sondern eine Sammelkarte der Disney Prinzessinnen.

Der Cast Member in der City Hall erklärte uns, dass es acht verschiedene Prinzessinnen zum Sammeln gäbe. Und sie gab uns gleich die erste Karte. Es war Belle aus “Die Schöne und das Biest”. Challenge Accepted!! Allerdings soll es heute nur 4-5 Karten geben. Die restlichen dann im Laufe der Woche.

Und so funktioniert es: Einfach die Cast Member (Verkäufer*innen) in den Shops nach den Karten fragen. Aber auch die Fotografen bei den Meet and Greet Stationen, oder den Magic Shots, verteilen sie.

Jetzt hatten wir eine Aufgabe. Es wäre doch gelacht, wenn wir nicht alle möglichen Karten zusammen bekommen würden. Wir trotteten also los und fragten alle Cast Member die wir trafen. Am Ende des Tages hatten wir dann 5 Karten zusammen. Auf Nachfrage waren an diesem Tag nicht mehr verschiedene Karten möglich. Trotzdem hatte es uns sehr viel Spaß gemacht. Die Karten sind für uns ein schönes Souvenir für diesen Tag. So etwas würden wir gerne öfters machen.

Magic Shots mit starken Charakteren

Natürlich hatte sich das Disneyland Paris für dieses Event wieder einige Magic Shots einfallen lassen. Da wir einen PhotoPass besitzen, war für uns sofort klar, alle möglichen Foto-Punkte mit diesem Thema zu suchen und zu nutzen. Als erstes führte uns unser Weg zum Magic Shot mit Raya. Der frischgebackenen Disney Prinzessin. Den wir im Adventureland vermuteten und auch fanden. Pocahontas, die berühmte und starke Häuptlingstochter, hatte ebenfalls ihren Magic Shot im Adventureland.

Im Frontierland gab es noch die drei kleinen Bären aus dem Film “Merida”. Die haben wir an diesem Tag aus Zeitgründen nicht machen können. Was aber nicht so schlimm war, da ich mich mit ihnen schon 2021 fotografieren lassen konnte. Später habe ich gelesen, dass es noch einen Magic Shot mit Vanellope von Schweetz aus dem Film “Ralph Reichts”, gab.

World Princess Week 2022
World Princess Week 2022

Prinzessinnen Parade mit Elsa und Anna

Schon im Vorfeld wurde eine Parade mit den Prinzessinnen auf der Paraden Route im Disneyland Park angekündigt. Zweimal am Tag sollte sie stattfinden. Ausserdem sollen Königin Elsa und Anna aus dem Film “Die Eiskönigin” mit dabei sein. Während unserer Jagd auf die Sammelkarten haben wir auch gleich die Zeiten dafür erfragt. Um 12:45 Uhr startete die erste Parade. Rechtzeitig haben wir uns einen Platz gesucht und hatten gespannt auf den Beginn gewartet.

Die Musik ging los und die Parade begann. Arielle, Mulan und Vaiana machten den Anfang. Sie waren zu Fuss unterwegs. Lächelten und winkten in die Kameras. Ein toller Beginn. Cinderella, Dornröschen und Belle kamen auf ihren royalen Kutschen an uns vorbei. Auch sie winkten uns zu. Sie verzauberten damit nicht nur die Kinder. Den Abschluss bildete der aufwendig gestaltete Parade Wagen mit Elsa und Anna. Manchen ist der Wagen noch aus der Saison “Frozen Celebration” aus dem Jahr 2019 bekannt. Für mich immer noch ein echter Hingucker. Anna saß mit Olaf in der Mitte. Elsa winkte uns von ihrem Podest am hinteren Teil des Wagens zu.

Eine kurze, aber durchaus märchenhafte Parade. Die Prinzessinnen strahlten mit ihrem Lächeln jede Menge Magie aus. Nicht nur Kinder waren begeistert. Auch uns haben sie in ihren Bann gezogen.

Die Disney Prinzessinnen sind der Star

Nicht nur in dieser speziellen Woche könnt ihr die Disney Prinzessinnen treffen. Im Princess Pavilion im Fantasyland findet ihr jeden Tag eine Prinzessin für ein Meet and Greet. Oder beim Essen mit den Prinzessinnen im Auberge de Cendrillon stehen sie gerne für ein Foto bereit.

Doch während der World Princess Week 2022 sind sie viel öfter, und an mehreren Orten im Park für ein Foto zu haben. Wir zum Beispiel hatten uns für Merida im Frontierland entschieden.

Was für eine Begegnung. Merida ist nicht nur im gleichnamigen Film eine starke Persönlichkeit. Nein, auch hier im Disneyland Park.

Sie agierte mit den Gästen so professionell, wie man sich Merida aus dem Film vorstellt. Sie nahm sich die nötige Zeit für jeden der sich anstellte. Besonders aber für die Kinder, die sichtlich begeistert waren.
Gerne hätten wir uns für mehr Prinzessinnen angestellt, aber die Zeit war auch hier gegen uns. Schneewittchen, Arielle, oder auch Mulan standen irgendwo im Park für Fotos zur Verfügung. Schade!!

Jede Menge Leckereien bei der World Princess Week 2022

Kein Event, oder Veranstaltung im Disneyland Paris, ohne spezielle Leckereien die zum Thema passen. So auch auf der World Princess Week 2022. Da wir nur einen Tag für dieses Event hatten, konnten wir natürlich nicht alles probieren. Deshalb haben wir uns aus der Auswahl etwas heraus gesucht. Sonst wären wir Gefahr gelaufen zu platzen. 🙂
Bon Appetit!

World Princess Week 2022

Wir hatten uns dann für Cinderella´s Delight und Arabian Nights bei der Old Mill im Fantasyland entschieden. Das sind Erdbeerstückchen in weißer Schokoladen-Kokos-Ganache. Die in einer großen Eiswaffel mit einer Beschichtung aus weißer Schokolade serviert wird. Passend zum Thema wurde die Creme wie ein Prinzessinnen Kleid in die Waffel gespritzt und mit einem, aus ebenfalls weißer Schokolade bestehenden, Plättchen, auf dem der Kopf von Cinderella bzw. Jasmin gedruckt war, verziert.

Sie hatten in etwa wie ein hochwertiger Schokokuss geschmeckt. Sehr lecker!!

Ausserdem gab es bei Victoria´s Home-Style Restaurant auf der Main Street U.S.A. noch den “Sleeping Beauty Charlotte Cake”. Sowie einen Mocktail (alkoholfreier Cocktail) beim Auberge de Cendrillon im Fantasyland. Die wir aber, wie schon erwähnt, nicht probiert haben. Schade!!

Fazit:

Was wären die Disney Filme, die Disney Parks weltweit, sowie Disney allgemein, ohne seine starken, mutigen und wunderschönen Prinzessinnen. Die sich immer gut gelaunt und mit viel Humor die Gunst des Prinzen verdienen. Da ist es nur mehr als Recht, dass sie zu ihrer eh schon großen Wichtigkeit und Präsenz in den Parks, auch noch ihr eigenes, weltweites Event bei Disney bekommen.

Für uns ist es ein gelungenes Event im Disneyland Paris gewesen. Ohne dass es überladen wirkte. Und ohne dass die 30 Jahrfeier in den Hintergrund geriet.
Ich war schon letztes Jahr während der World Princess Week vor Ort gewesen. Wo diese aber noch etwas kleiner ausfiel. Was der Corona Pandemie geschuldet war.

Ja, wir hatten nur einen Tag. Und ja, wir konnten leider nicht alles machen. Aber das, was wir erleben durften, hat uns beiden sehr gut gefallen. Das Sammeln der Sammelkarten hat großen Spass gemacht. Die Magic Shots sind eine schöne Erinnerung. Und die Prinzessinnen hatten nicht zuletzt für den royalen Zauber gesorgt, den wir aus den Disney Filmen kennen.

Wir, für unseren Teil, feiern gerne auch nächstes Jahr wieder mit. Aber dann mindestens einen Tag länger!!

Lust bekommen das Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Unser Besuch im Avengers Campus

Was für eine Ankündigung. Das Disneyland Paris baut im Walt Disney Studios Park ein neues Themen-Land. Den Avengers Campus. Ein jeder Marvel Fan horchte voller Freude auf und zumindest wir konnten es kaum erwarten, bis er endlich eröffnet. Nach mehrjähriger Bauzeit, und der Schließung des Back Lot in den Studios, kam dann Ende Mai 2022 die lange erwartete Ankündigung, dass der Avengers Campus am 20. Juli 2022, offiziell, seine Tore für seine Gäste öffnet.

In diesem Blogbeitrag möchten wir euch unsere Erlebnisse und Eindrücke zu unseren Besuchen des Avengers Campus, noch vor der offiziellen Eröffnung, schildern. Ausserdem durften wir einem Panel im Studio Theatre im Walt Disney Studios Park, mit hochrangigen Imagineers, die alle nicht unerheblich an der Verwirklichung des Avengers Campus beteiligt waren, beiwohnen.

Unser Besuch im Avengers Campus - Die Spannung steigt!

Voller Vorfreude sind wir schon am Freitag Abend, den 8. Juli 2022, ins Disneyland Paris angereist. Da wir sicherheitshalber eine Reservierung für diesen Tag für unsere Jahreskarten hatten, konnten wir, zwar spät, aber immerhin noch etwas, in den Park.

Samstag, den 9. Juli, stand dann das große Presse Event zum Avengers Campus an. Ein großes Event, bei dem alle, die Rang und Namen haben, eingeladen waren. Wir leider nicht. Was aber nicht weiter schlimm war, da wir ja noch zu unserem Besuch des Campus kommen werden. Dazu später mehr.

Oscarpreisträgerin und Captain Marvel Darstellerin “Brie Larson” ließ es sich nicht nehmen, an diesem Wochenende vor Ort zu sein. Auch “Pom Klementieff”, alias Mantis, aus den “Guardians of the Galaxy” Filmen, war mit dabei. Sowie die junge “Ms. Marvel”, “Iman Vellani”, die eine eigene Serie auf Disney+ hat, durfte nicht fehlen.

Bob Chapek, CEO von Disney, höchstpersönlich, war angereist um das neue Themenland zu eröffnen.

Mehr zum Presse Event erfahrt ihr hier.

Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
© Disney
© Disney

Ausserdem hatten wir die Möglichkeit, am 16. Juli 2022, aufgrund unserer Jahreskarten, den Avengers Campus an einem der Pre-Opening-Days für Jahreskarteninhaber zu besuchen.

Das Disneyland Paris lädt zu einem Panel im Studio Theatre

Das DLP hat die Vertreter der Presse, aber auch alle Mitglieder von InsidEars, zu einer Podiumsdiskussion, am Sonntag den 10. Juli, im Studio Theatre eingeladen.

Moderiert wurde die Veranstaltung von niemand geringeren als: David Wilson (Site Portfolio Executive, Disneyland Paris, Walt Disney Imagineering Paris) und Robin Reardon (Executive Producer / Director Creative Development, Walt Disney Imagineering Paris).

Aber auch die geladenen Gäste konnten sich sehen lassen. Mit von der Partie waren:

  • Beth Clapperton, Creative Director, Walt Disney Imagineering Paris
  • Björn Heerwagen, Director, Show Design & Production, Walt Disney Imagineering Paris
  • Scot Drake, Creative Executive, WDI Marvel Global Portfolio
  • John Mauro, Executive Producer, WDI Marvel Global Portfolio
  • Dan Fields, Executive Creative Director, Disney Live Entertainment
  • Dave Bushore, Vice-President, Franchise, Creative & Immersive Development, Marvel Studios

Bei dieser sehr interessanten Diskussion kamen viele kleine, lustige Anekdoten, von der Entwicklung bis hin zum Bau des Avengers Campus, zum Vorschein. Auf einer großen Videoleinwand wurden viele kleine Filmchen mit Hintergrundinformationen und Einblicke hinter die Kulissen gewährt. Die Veranstaltung war sehr kurzweilig und auch lustig. Nach zwei Stunden endete das Panel dann, und wir durften endlich auch auf den neuen Avengers Campus.

Unser Besuch im Avengers Campus
Unser Besuch im Avengers Campus

Unser Besuch im Avengers Campus: Es ist endlich soweit

Die Diskussionsrunde war zu Ende und wir machten uns alle auf den Weg zum Eingang des Avengers Campus. Nachdem wir dem Cast Member am Eingang unser Berechtigungsbändchen gezeigt hatten, durften wir auch schon rein.

Als erstes fiel uns das große Eingangsschild zum Avengers Campus auf. Ein toll designtes Schild mit dem großen “A” der Avengers. Alle Besucher dieses Tages machten erstmal ein Selfie von sich vor diesem Schild. Wir hatten uns das natürlich auch nicht entgehen lassen. Auf jeden Fall eine würdige Einstimmung, auf alles was da jetzt noch kommt.

Marvel Avengers Campus

Es eröffnete sich uns ein Blick, der jedem Marvel Fan das Herz höher schlagen lässt. Aber auch, wenn ihr die Marvel Filme nicht so gerne schaut, offenbart sich ein Themenbereich, den es voller Vorfreude zu entdecken gilt.

Gleich nach dem Eingangsschild , linkerhand, erblickten wir den ersten Photo Point mit einem Superhelden. Ant-Man höchstpersönlch ließ sich dort geduldig mit den Gästen fotografieren. Dabei kamen die unterschiedlichsten Superhelden-Posen zum Vorschein. Später am Tag sahen wir am selben Point auch noch Ant-Mans Partnerin Wasp für Fotos bereit stehen.

Auch als gerade kein Superheld in der Location stand, konnten wir sie für ein eigenes Bild benutzen.

Wir hatten uns geeinigt, dass wir erst mal eine Runde auf dem gesamten Campus drehen wollten, bevor wir irgendwo hineingehen. Die Spannung war auf jeden Fall groß. Langsam, aber mit großen Augen, saugten wir auf unserer Runde alles auf. Soweit das überhaupt möglich war, denn so viele neue Dinge und kleine Details, kann man wohl nicht bei nur einer Runde erfassen. Aber es ist doch schön, wenn man immer wieder Neues entdeckt.

Auf die einzelnen Attraktionen, Restaurants, usw…, gehe ich gleich noch näher ein. Denn zuerst möchte ich den sehr authentischen Quin-Jet erwähnen, den man schon von Weitem auf einem Podest thronen sieht.

Der Quin-Jet setzt dem Ganzen das i-Tüpfelchen auf

Wenn man den Campus weiter betritt, kommt man automatisch zu einem großen Platz, auf dem eine Landeplattform empor ragt und ein absolut realistischer Quin-Jet wie aus den Marvel Filmen parkt. Schaut man ihn sich so an, könnte man meinen, Tony Stark höchstpersönlich kommt gleich vorbei und fliegt mit ihm davon. Für uns ein echter Blickfang.

Unser Besuch im Avengers Campus

Auch wurde die Plattform immer wieder von jeder Menge  Superhelden genutzt, um mal vorbei zu schauen. Sei es Iron-Man, Captain Marvel, Captain America, Black Panther, und viele mehr. Sie alle ließen es sich nicht nehmen, die Campus Besucher zu begrüssen.

Jede Menge Superhelden besuchten den Campus

Aber nicht nur auf der Landeplattform waren die Superhelden zu sehen. Mal kamen sie auf dem, extra für den Avengers Campus kreierten Auto, gefahren. Oder liefen einfach so durch den Campus und waren für ein Foto stets zu haben. Wir z.Bsp. hatten das Vergnügen Captain Marvel, Dr. Strange, Loki, Thor, und viele mehr auf ihrem Spaziergang zu treffen. Auf dem großen Platz vor dem Quin-Jet, man erkennt ihn gleich, denn das große “A” der Avengers ist in seinem Boden eingelassen, fanden auch tolle Showeinlagen statt. Allesamt mit Charakteren aus den Marvel Filmen. Z.Bsp. kamen drei Kriegerinnen der Spezialeinheit “Dora Milaje” aus Black Panther und sorgten für Sicherheit auf dem Campus. Aber auch Star Lord und Gamora aus “Guardians of the Galaxy” sorgten bei einem Besuch für Stimmung.

Es war also immer, irgendwo, irgendwas los. Laut Quentin Rodrigues, einem der beiden Botschafter des Disneyland Paris, den wir für einen kleinen Smalltalk getroffen hatten, möchte man mit den vielen Auftritten der Superhelden, die bald alle fünf Minuten stattfinden,  den Besuchern das Gefühl vermitteln, auf einem echten Campus zu sein.

Aber damit nicht genug. Die gesamten Dächer des Avengers Campus dienen als Bühne. Auf denen mehrmals am Tag action geladene Shows aufgeführt werden.
Wo z.Bsp. Black Widow an der Seite von Black Panther und Spider-Man gegen eine Gruppe fieser Schurken kämpfen. Und somit den Campus retten wollen.

Noch mehr Superhelden im Training Center

Das Hero Training Center ist eine zusätzliche, extra Location, bei der man einen Superhelden, in einem auf ihn zugeschnittenen Raum, für Fotos treffen kann.
Um einen Platz in der virtuellen Warteschlange zu bekommen, muss man das Training über die offizielle Disneyland Paris App buchen. Das funktioniert nur, wenn man sich im Park befindet. Hier wählt man auch aus, mit welchem Marvel Superheld man trainieren möchte.
Wir hatten bei unserem ersten Besuch das Glück, dass vor dem Hero Training Center ein Cast Member mit einem Barcode-Schild in der Hand stand. Hier scannten wir unsere Trainingszeit mit dem Handy ab. Konnten so Captain Marvel und Spider-Man treffen. Es stand aber auch noch Iron Man zur Auswahl, für den wir leider keinen Time-Slot mehr ergattern konnten.

Wir kamen also zu unserer gebuchten Uhrzeit wieder zurück zum Hero Training Center und wurden dort in den Wartebereich gesetzt. Als wir an der Reihe waren, kamen wir durch einen Gang zu unserem Superhelden. Einmal stand Captain Marvel und das andere Mal Spider-Man für Fotos und einen witzigen Smalltalk für uns bereit.  Wir gaben unsere besten Posen für epische Fotos. 

Da wir im Besitz des PhotoPass+ Premium sind, konnten wir auch noch ein 180°-Multi-Frame-Foto (das ist eine kurze Videosequenz) aufnehmen lassen. Es stand ein Disney Fotograf bereit, der unser Training mit den Superhelden in Bildern festgehalten hat.

Tolles und beeindruckendes Erlebnis das wir auf jedenfall wieder machen werden.

Action pur bei den neuen Attraktionen!!

Bei all der Vorfreude auf den Avengers Campus, haben wir uns aber am meisten auf die beiden neuen Fahrgeschäfte “Avengers Assemble: Flight Force” und “Spider-Man W.E.B. Adventure” gefreut. Wobei es sich bei der Achterbahn “Avengers Assemble: Flight Force” eher um eine komplett überarbeitete, und mit einem komplett neuen Thema versehenen Umbau der “Aerosmith Rock `n Roller Coaster” handelt. 

Unser Besuch im Avengers Campus

Die immerhin viele Jahre unsere Lieblings-Achterbahn war. Nicht nur gerade deshalb war ich sehr gespannt, ob die neue Version mich gegenüber der alten, überzeugen könnte.

Aber als erstes führte uns unser Weg zu “Spider-Man W.E.B. Adventure”. Auch hier war die Vorfreude immens groß. Denn hatten die Imagineers im Vorfeld immer wieder den hohen technischen Aufwand hervorgehoben. Nicht zuletzt aber auch sollte sie ja einem Superhelden wie Spider-Man würdig sein.

“Spider-Man W.E.B. Adventure”:
Schon am Eingang wurden wir freundlich von den Cast Membern begrüsst. Der Anstehbereich war so gestaltet, wie man sich eine, schon etwas ältere Technologie Firma in den USA, vorstellt. Es gab unter anderem Umkleide-Spinde, sowie eine Stechuhr mit den dazu gehörenden Stechkarten daneben. Nur um ein paar der vielen Details zu nennen. Das Highlight vor der eigentlichen Fahrt war aber die geniale Pre-Show. Bei der uns erklärt wird, was denn eigentlich mit den Spider Bots, auf die wir bei dem Ride Jagd machen sollen, passiert ist. Diese Unterweisung macht kein Geringerer als Peter Parker, alias Tom Holland, selbst. Was mit tollen Spezialeffekten und genialer 3D Technik aussieht, als wäre er mit uns im selben Raum. An dieser Stelle möchten wir nicht zu viel spoilern, aber eines sei gesagt: Vor lauter Staunen war unser Mund noch länger geöffnet. So kann es weiter gehen. Die eigentliche Attraktion kommt ja erst noch.

Bei der eigentlichen Attraktion angekommen, wurden wir in unseren Wagen gebeten. Ein großer, eckiger Wagen der ausreichend Platz für bis zu vier Personen bietet. Vor uns war eine Anzeige, auf der die, während der Fahrt erreichten Punkte, angezeigt werden. Doch als allererstes fiel mir der wahnsinns gute Sound auf, der in dem Wagen herrschte.

Die Fahrt ging also los, und führte uns durch die Gänge der Fabrik. Unsere Mission ist es, Spider-Man zu helfen, die ausgebüxten und lästigen Spider Bots einzuspinnen. Dafür mussten wir an vorgesehenen Spots unsere Arme hin und her bewegen. Der Computer erkannte die Bewegung und wir agierten mit dem Geschehen. Dazu hielten wir an überdimensionalen Bildschirmen, auf denen dann der passende Film dazu abgespielt wurde. Der Dank unserer zuvor bekommener 3D-Brillen echt und realistisch wirkte.

Ein Mega-Spass. Das geht ganz schön in die Arme. Man möchte ja schliesslich soviele Punkte wie möglich schaffen. Für uns ein echter Suchtfaktor!!L

Avengers Essemble: Flight Force:
Ich liebe Achterbahnen, und ich liebe die Avengers. Wenn dann noch Iron-Man und Captain Marvel, die beiden Hauptfiguren in diesem Ride sind, was soll da schief gehen? Alles gut soweit, oder? Wenn da nicht an selber Stelle, vor dem Umbau zum Avengers Campus, meine Lieblings-Achterbahn “Aerosmith Rock `n Roller Coaster”, gestanden hätte. Umso gespannter war ich.

Schon von außen macht das Gebäude einen gewaltigen und futuristischen Eindruck. Das große, runde Gebäude mit seinem digitalen Eingangsschild davor, vermittelte bei mir das Gefühl, auf einem echten Campus zu sein. Wie ich ihn mir in der technologischen Zukunft vorstelle. Damit war die Stimmung für dieses Thema aufgebaut.

Schon der Anstehbereich der Attraktion war absolut dem Thema angepasst und sehr einladend. Da es bei uns nicht so voll war, konnten wir auf dem Weg super Fotos und Selfies machen. Das Highlight war auch hier in jedem Fall die Pre-Show zum Ride. Ein lebensgroßer Iron-Man, der durch seine vielen Bewegungsmöglichkeiten erstaunlich echt wirkte. Wir hatten das Gefühl, er steht leibhaftig vor uns. Er führte während der Pre-Show ein Gespräch mit Captain Marvel über Monitor. Wobei man uns auf das vorbereitete, was uns auf unserer Mission erwartet. Was die Spannung erheblich steigerte.

An den Fahrwagen angekommen, durften wir im hinteren Platz nehmen. Für mich die besten Plätze in einer Achterbahn. Die Wagen rollten los und stoppten vor einem Monitor. Der zählte einen kurzen Countdown herunter. …3,….2,…1,…GO!!

Wir beschleunigten immens und fuhren von der Geraden direkt in einen Looping. Wie früher, bei meiner Lieblings-Achterbahn. Wobei mir die eigentliche Fahrt genau gleich vor kam. Was ich sehr begrüsse. Es ist eine Fahrt im Dunkeln, bei der uns immer wieder Iron-Man mit Captain Marvel begegneten. Auch hier möchten wir nicht weiter spoilern.

Bei unserem Fazit sind wir etwas unsicher. Auf jeden Fall eine der besten Pre-Shows die wir je gesehen haben. Dass die Fahrt selber die gleiche wie früher ist, finde ich super. Persönlich kam sie mir sogar etwas schneller vor. DLP Klaus, ein Blogger Kollege, empfand das nicht so. Wir werden es wohl nie erfahren.
Die Show während der Fahrt war gut und aufwendig, wenn gleich etwas wenig. Es gab kleinere Streckenabschnitte, die einfach nur dunkel waren. Doch alles in allem eine super Achterbahn. Die nach wie vor zu meinen Lieblings-Achterbahnen gehört.

Wo Superhelden speisen

Pym Kitchen
Im Pym Kitchen, dem all-you-can-eat Buffet Restaurant auf dem Campus, konnten wir an diesen Tagen leider nicht essen. Am ersten unserer Besuchstage war es für uns nicht reservierbar, und am zweiten Tag hatten wir leider kein Glück. Das Pym Kitchen war da sehr schnell ausgebucht. Der Bericht hierzu wird nachgeholt.
 
Stark Factory

Unsere Superkräfte haben wir daher in der Stark Factory wieder aufgeladen. Die Stark Factory ist ein Selbstbedienungsrestaurant in einer Fabrikhalle. In diesem High-Tech-Arbeitsbereich reparieren die Avengers ihre Ausrüstung oder legen eine wohlverdiente Verschnaufspause ein. Auch Peggy Carter hat hier ihr Büro. Schon als wir das Gebäude betreten haben, wußte ich gar nicht, wohin ich als erstes schauen soll. Sofort ins Auge ist uns natürlich der riesengroße Hulk-Buster gefallen, der mitten im Restaurant steht. Diese Rüstung hat Tony Stark zusammen mit Bruce Banner für Hulk geschaffen und es gibt sie nur im Disneyland Paris.

In einer Art Kantinen-Stil konnten wir unser Essen wählen. Wir hatten die Möglichkeit ein Hauptgericht, ein Dessert und ein Getränk zu nehmen. Zur Auswahl dabei standen verschiedene Pizzen, Pasta, oder Salate für die Hauptspeise und wir hatten die Wahl zwischen Eis, Kuchen, sowie Obst für das Dessert.

Ich hatte Pizza mit Rucola und Schinken. Manu hatte Spaghetti Bolognese. Zum Nachtisch hatten wir Eis und einen Kuchen (den Thunder Cake). Das Essen war wirklich sehr gut und lecker. Für mich war es sogar die beste Pizza bisher im Disneyland Paris. Aber auch die Spaghetti Bolognese hatte Manu sehr gut geschmeckt. Ausser schlürfen und schmatzen hatte man von uns erst mal nichts mehr gehört.

Nicht nur uns scheint das Essen in der Stark Factory zu schmecken. An unserem Nebentisch saß Daniel Delcourt (Senior Vice President, Operations im Disneyland Paris) mit einem Begleiter, die freundlich grüßten und sich auch ein Stück Pizza in der Stark Factory gönnten. 

Aber auch wenn ihr nur den kleinen Hunger mit einem Snack stillen möchtet, habt ihr zwischen zwei Food Trucks und einem Diner zusätzlich die Auswahl.

Bon Appetit!!

Shopping auf dem Avengers Campus.....OMG!!

Man nehme zwei Marvel Fans, ein neues Marvel Themen-Land, einen Shop voller neuer Avengers Campus Sachen und eine funkionierende Kreditkarte, für uns keine gute Kombination!! Oder anders gesagt, der Shop lädt sehr dazu ein, ein kleines Vermögen dort zu lassen.  :))

Denn….!!  Ein richtiger Superheld braucht natürlich auch angemessene Ausrüstung. Und diese findet er im “Mission Equipment Shop”. Der sich am Ausgeng zu “Spider-Man W.E.B. Adventure” befindet. Hier haben wir uns gefühlt wie ein Kind im Süßigkeitenladen. Als große Marvel Fans, ging uns hier das Herz auf und wir mußten natürlich erst mal fleißig die Einkaufstasche füllen. Es gab Spider Bots, Tassen, Kleidung und vieles mehr. Also alles, was ein Superheld, und wir, braucht.

Unser Besuch im Avengers Campus
Unser Besuch im Avengers Campus

Unser Fazit:

Wir hatten die Ehre und das Vergnügen schon vor der offiziellen Eröffnung den Avengers Campus zu besuchen. Der Campus ist ein absolut gelungenes, neues Themen-Land im Walt Disney Studios Park. Für uns, als große Marvel- und Comic-Fans, ging damit ein Traum in Erfüllung. Aber auch, wenn ihr sie nicht so mögt, könnt ihr dort eine Menge Spaß und Action finden.

Wir zumindest hatten das Gefühl nicht nur ein neues Land, sondern eine neue Welt zu betreten. Jede Menge Superhelden, die hautnah und zum Anfassen present sind. Pure Action, die durch die Shows auf den Dächern und der beiden Attraktionen des Campus, einem Marvel Film würdig sind.

Mit der Ankündigung und dem Vorhaben der Mega-Investitionen in den Walt Disney Studios Park, hat man mit der Fertigstellung des Avengers Campus einen riesen Schritt nach vorne getan. Für uns wird er in Zukunft wohl einer unserer Lieblingsplätze im Disneyland Paris sein.

In diesem Sinne freuen wir uns schon sehr auf die Fertigstellung des neuen Frozen-Landes, das sich schon kräftig im Bau befindet.

Wir hoffen, wir konnten euch etwas mitnehmen bei unseren zwei Tagen auf dem Avengers Campus. Vielleicht habt ihr jetzt die Lust, ihn auch einmal zu besuchen.

Wenn ihr Fragen habt, oder vielleicht das ein oder andere anders seht, lasst doch einen Kommentar da. Oder besucht uns auf unseren Social Media Kanälen.

Hier könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.

Eröffnungsfeier des Avengers Campus Paris

Am vergangenen Wochenende, am 9. und 10. Juli 2022, versammelten sich in Disneyland Paris die mächtigsten Superhelden der Erde, um die Einweihung des neuen Marvel Avengers Campus zu feiern. Iron Man, Spider-Man, Captain Marvel und Captain America begrüßten mit dem Disney CEO Bob Chapek, der Präsidentin von Disneyland Paris, Natacha Rafalski und Captain Marvel Star Brie Larson den neuen Themenbereich. Am 20. Juli 2022 wird der Avengers Campus dann offiziell für Besucher seine Pforten öffnen.
 
Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris

"Unsere Imagineers, die Teams der Marvel Studios und alle Beteiligten haben sich wirklich selbst übertroffen, um diesen actiongeladenen Avengers Campus nach Disneyland Paris zu bringen", so Chapek. "Ich denke, unsere Gäste werden über die Details und die Kreativität des Avengers Campus staunen, wenn sei hautnah in das Marvel Universum eintauchen"

Der neue Marvel Avengers Campus nimmt Besucher mit auf eine immersive Reise in das Marvel Universum. Im von Tony Stark aus dem Marvel Comic Iron Man ins Leben gerufenen Trainingscamp für Superhelden, wird die nächste Generation von Avengers rekrutiert und ausgebildet. Besucher spielen als “Rekruten” eine aktive Rolle an der Seite ihrer Superhelden und gestalten mit ihnen ihre persönliche Heldenreise durch den Themenbereich. Dabei warten zahlreichen Attraktionen und Animationen auf die Besucher. Wie das Hero Training Center, mit der Möglichkeiten Spider-Man, Iron Man oder Captain Marvel live zu treffen. Das Spider-Man W.E.B. Adventure, bei dem Besucher, mit Superkräften von Spider-Man ausgestattet, Abenteuer erleben. Die Avengers Assemble: Flight Force, eine neue Achterbahn, bei der sich Gäste zusammen mit Iron Man auf eine Hochgeschwindigkeitsmission durch den Weltraum begeben. Begleitet wird diese Reise im Marvel Universum durch die von Tony Stark entworfene künstliche Intelligenz F.R.I.D.A.Y, die die Rekruten im Avengers Campus willkommen heißt.

Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
Avengers Assemble Flight Force
Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
Spiderman W.E.B Adventure

Während der feierlichen Einweihungszeremonie setzten Captain Marvel, Captain Amercia, Spider-Man und Iron Man einen Lichtbogenreaktor in Gang. Um den neuen Themenbereich mit Strom zu versorgen. Höhepunkt war ein fulminantes Feuerwerk über der Quinjet Plattform.

Die Gäste der Eröffnungsfeier des Avengers Campus Paris

Mehr als 1.200 geladene Gäste, darunter internationale Prominente und deren Familien, wohnten den Feierlichkeiten bei. Und durften den neuen Marvel Avengers Campus im Anschluss erleben. Die international bekannte Band Black Eyed Peas posierte gemeinsam mit den Charakteren von Thor und Loki vor dem Quinjet. Auch Moderatorin, Sängerin und Model Jana Ina Zarrella, sowie die Influencer Ana Kohler, Luca Heubl und Max Nachtsheim stürzten sich nach der Eröffnungsfeier in diverse Marvel Abenteuer.

Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
Jana Ina Zarrella
Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
Ana Kohler & Luca Heubl

Zu den weiteren Gästen, die den Avengers Campus dieses Jahr besuchen werden, sollen unter anderem 20.000 Alltagshelden- und heldinnen gehören. Darunter Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen sowie Kinder und Familien, die dringend ein bißchen Zauber benötigen. Damit möchte Disney deren Engagement für die Allgemeinheit würdigen.

"Dies ist ein unglaubliches Jahr für Disneyland Paris. Im März sind wir in unser Jubiläumsjahr zum 30-jährigen Bestehen gestartet. Und jetzt gehen wir mit dem Marvel Avengers Campus einen weiteren Schritt in Richtung Erweiterung des Walt Disney Studios Park und der allgemeinen Umgestaltung unseres Resorts".

Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
Eröffnungsfeier des Avengers Cammpus Paris
An der Konzeption und Realisierung des neuen Marvel Avengers Campus wirkten neben den Ingenieuren und Fachleuten von Disney Imagineering Paris und Disneyland Paris Entertainment mehr als 8.000 weitere Fachleute sowie 2.700 Bauarbeiter aus den verschiedensten Bereichen mit.
 

Alle Bilder © Disney