Halloween Saison 2019 – Rückblick

Die Halloween Saison geht zu Ende und die Bösewichte ziehen sich wieder für ein Jahr aus dem Disneyland Paris zurück

Die Main Street, U.S.A sowie das Frontierland waren farbenfroh geschmückt.
Geister, Kürbisse und gruselige Kreaturen haben dort ihr Unwesen getrieben.
Selbst die Meerhexe  Ursula hatte es sich nicht nehmen lassen, eine eigene Show zusammenzustellen.
Zusammen mit den Villains hat sie uns eine gigantische Show auf der Royal Castle Stage geboten.
Wer seinen ganzen Mut zusammengenommen hat, konnte Malefiz im Hof des Dornröschenschlosses persönlich gegenübertreten.

Auch Mickey hatte es bei seiner Mickey´s Celebration Parade faustdick hinter den Ohren.
Kam er doch mit seinem gruseligen Phantom Manor Paradewagen und vielen tanzenden Zombies daher.
Natürlich hat er sich in sein schaurigstes Halloween-Kostüm gewandet. 
Für diese schaurig schöne Zeit, entstieg sogar Melanie Ravenswood in ihrem Brautkleid ihrer Gruft.
Minnie, Goofy, Stitch und ihre Freunde hatten eine Menge Spaß und haben sich in ihren Herbstoutfits der Parade angeschlossen.

Mickey`s Halloween Celebration

Zweimal täglich zog die Mickey´s Halloween Celebration Parade durch die Main Street, U.S.A..
Ihr Finale fand sie rund um die Central Plaza.
Im Mittelpunkt der Parade stand Thanksgiving. Im Oktober wird die Ernte eingeholt und das wird gefeiert.
Den Auftakt machte Daisy als Miss Harvest, begleitet von Tänzerinnen in herbstlichen Kostümen.
Ihnen folgte ein Wagen auf dem ganz vorne Donald Duck stand. Ihn begleiteten Klopfer und Miss Bunny.
Auch die drei kleinen Schweinchen tanzten gemeinsam mit Rudi Ross und Klarabella über die Parade.
Gefolgt von einem farbenfrohen Erntewagen mit Winnie Puuh, Tigger und ihren Freunden.
Tanzende Pilze und herbstlich bunte Tänzer sorgten für gute Stimmung. Ihnen folgte Minnie auf einem Wagen mit einem vollen Füllhorn, begleitet von Chip und Dale.
Plötzlich wurde es schaurig. Es folgten tanzende Zombies, welche die Vorhut von Mickey´s Illusion Manor Paradewagen waren. Auf diesem Wagen waren Mickey, das Phantom und Melanie Ravenswood sowie Tick, Trick und Track in ihren grusligsten Halloween Kostümen.
Sein Highlight fand dieser bunte Reigen am Central Plaza, wo es dann auf allen vier Bühnen eine mitreißende, schaurige und lustige Tanzshow gab.

Are you brave enough?

Die Meerhexe Ursula hatte die Bösewichte um sich versammelt und zusammen haben sie die Royal Castle Stage in Beschlag genommen.
Die gewaltige Stimme von Ursula zog sofort jeden in ihren Bann. Flotsam und Jetsam drehten ihre Runden.
Lady Tremaine durfte mit ihren beiden schrecklich verzogenen Töchtern natürlich auch nicht fehlen.
Diese hatten nichts besseres zu tun, als Gaston anzuhimmeln.
Dieser tanzte selbstverliebt über die Bühne und Cruella und die böse Königin zeigten uns genauso ihre Dance-Moves wie Dr. Facilier.
Zum großen Finale ließen es sich auch die Herzkönigin, Jafar, Captain Hook, Gouverneur Ratcliffe sowie Clode Frollo nicht nehmen, ihren Auftritt hinzulegen.

Halloween Food

Auch kulinarisch war einiges geboten: Choco-Coco Tombs, Fanta Dark Orange, Maleficent Cookies oder Maleficents Burger im Annettes Diner. Und natürlich noch viele Leckereien mehr.
Oogie Boogie hatte mit seiner eigenen Popcorn-Figur den Vogel abgeschossen.

Hier nur ein kleiner Auszug dessen, was wir probiert haben:

Halloween Partys

Am 26.  und am 31. Oktober lud das Disneyland Paris zu einem Halloween Abend-Event im Disneyland Park ein

© Disney

Das absolute Halloween-Highlight waren die beiden Halloween Partys.
Für die man allerdings eine extra Eintrittskarte benötigte.

Hier wurde alles aufgefahren um den Besuchern zwei unvergessliche Abende zu bieten.
Der Park verwandelte sich in ein gruselig schaurig schönes Halloweenland.
Überall lauerten finstere Gesellen. Phantom Manor sowie der Piratenfelsen erwachten kurzerhand zum Leben.
 Geister, Schurken und Zombies trieben ihr Unwesen.

Los ging es mit The Disney Villains Halloween Parade.
Hier haben sich die Bösewichte zusammengetan und Halloween so gefeiert, wie es sich gehört.
Begleitet von dem diesjährigen Halloween Song “This is Halloween” zogen die Villains durch die Main Street.
Mickey, Minnie, Donald und Oogie Boogie auf ihrem schrecken-erweckenden Phantom Manor Paradewagen.
Gefolgt von tanzenden Zombies.
Malefiz hatte Lady Tremaine mit ihren fürchterlichen Töchtern dabei.
Tanzende Kürbisse, die Meerhexe Ursula und sogar Izma haben den Besuchern das Fürchten gelehrt.
Die Herzkönigin erschreckte uns alle zu Fuß und ein grauenvoller Drache lief feuerspuckend hinterher. 

Phantom Manor bekam ein furchterrregendes Gewand und Oogie Boogie trieb sich in seinen Gärten herum. Unerschrockene Besucher konnten ihn dort treffen. Auf dem Boot Hill Friedhof der Familie Ravenswood, konnte man Jack Skellington über den Weg laufen, der sich dort eingenistet hatte.
Das ganze Frontierland hat sich in ein schauriges Halloweenland verwandelt. Hier hat man das Land der Lebenden an diesen beiden Abenden verlassen und betrat das Reich der Toten. Zombies hatten coole Dance-Moves auf Lager und haben für unheimlich großartige Stimmung gesorgt.
Beim Restaurant Fuente del Oro spielte eine Mariachi Band.

Im Adventureland erwachte der Skull Rock auf mysteriöse Weise zum Leben.
Er mahnte uns, mutig zu sein und hat uns auf einen Spaziergang durch die von Zombie-Piraten eroberte Insel eingeladen.
Natürlich unter dem wachsamen Auge von Jack Sparrow.

Ursula und ihre Bösewichte machten auch in der Dunkelheit die Royal Castle Stage unsicher.
Goofy und Max feierten mit uns eine spooky space Party und hatten auf der Bühne vor Hyperspace Mountain heiße Rhythmen auf Lager.
Die Bühne des Videopolis war fest in Piratenhand. Hier machten Captain Hook und seine Crew aus den Besuchern waschechte Piraten.
Die Attraktionen hatten bis in die Nacht geöffnet.
Gruselige Gestalten liefen durch den gesamten Park.
Selbst Kreaturen weit entfernter Galaxien statteten den Party`s einen Besuch ab.
An der Bar im Dicoveryland gab es Cocktails aus Totenschädel.
Die Stimmung war gigantisch.
Und als abschließendes Highlight brachten auf der Party am 26.10. Mike Williams und am 31.10. Ofenbach, mit ihren Live-Shows den Park zum Abtanzen.

Fazit:

Die Halloween Saison im Disneyland Paris ist nach wie vor eines unserer lieblings Highlights im Jahr.
Absolut genial verkörperte  Disney Villains, die dir das Gefühl gaben in echt vor dir zu stehen.

Ursula bei der Show “Are you brave enough?” beeindruckte mit ihrer bombastischen Live Stimme.

Bei den sehr gelungenen Party`s  gab es überall  Skurriles zu entdecken und beeindruckte mit besonders tollen
Licht- und Soundeffekten. Für heiße Stimmung sorgte dabei der Zombie-Dance beim BBQ Cookout im Frontierland.

Wir können die Halloween Saison und Party`s wärmstens empfehlen und werden selbst nächstes Mal wieder dabei sein!

Alle Bilder © WeCanFly. Ein Bild © Disney

Anzeige
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.