Wiedereröffnung des Disneyland Paris

Wiedereröffnung des Disneyland Paris
© Disney

Update: 26.06.2020

Schrittweise Wiedereröffnung des Disneyland Paris

Die nächsten Tage und Wochen wird es sicher immer mehr Infos und Regeln zur Wiedereröffnung des Disneyland Paris geben. Wir halten euch hier auf dem laufenden. Und werden alle Updates hier veröffentlichen. Schaut also öfter vorbei.

Das Wichtigste zuerst:

Ab 15. Juli 2020 eröffnen zunächst der Disneyland Park, Walt Disney Studios Park, Disney’s Newport Bay Club und das Disney Village. Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter und Gäste steht dabei an erster Stelle. Deshalb werden erweiterte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen eingeführt.
Die Wiedereröffnung findet in Übereinstimmung mit den Vorgaben der französischen Regierung sowie den Gesundheitsbehörden statt und erfolgt nach der Genehmigung der französischen Behörden und nach Abstimmung mit Vertretern der Gewerkschaft Comité Social et Economique (CSE).

Disneyland Paris informierte außerdem über den Eröffnungsplan der weiteren Disney Hotels.
Disney’s Hotel Cheyenne wird demnach am 20. Juli, Disney’s Hotel Santa Fe am 03. August und das Disneyland Hotel am 07. September eröffnen. Disney’s Sequoia Lodge und Disney’s Davy Crocket Ranch bleiben über den Sommer geschlossen. Deren Eröffnungsdaten werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Die phasenweise Wiedereröffnung erfolgt mit größtem Bedacht auf Sicherheit und so werden verstärkte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen sowohl für Gäste als auch Mitarbeiter eingeführt. Dazu zählt u.a. die Begrenzung der Besucherzahl mittels eines modernen Ticket- und Buchungssystems, das die Kontrolle der vorgegebenen Gästezahl ermöglicht und so die Vorgaben der Regierung hinsichtlich der Abstandregelung unterstützt. Außerdem sind manche Shows und Events nach der Wiedereröffnung zunächst nicht verfügbar oder können nur abgeändert stattfinden. Sie werden aber je nach Entwicklung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sowie der Empfehlungen der Behörden zu einem späteren Zeitpunkt wieder im Programm sein, wie etwa Disney Stars on Parade und die Abendshow Disney Illuminations.

The Lion King: Rhythms of the Pride Lands und der Jungle Book Jive werden später im Sommer wieder in Disneyland Paris zu sehen sein.

Traditionelle Treffen mit den Disney Lieblingen können vorübergehend nicht stattfinden. Dafür gibt es aber neue fantastische Wege, wie die Disney Figuren die Besucher im Park unterhalten.
Spielplätze und Schminkstationen sind vorübergehend geschlossen. Zudem gibt es keinen FASTPASS Service, um ein kontrolliertes Anstellen gemäß den Abstandregelungen zu gewährleisten. Mitarbeiter und Gäste ab 11 Jahren müssen während ihres Aufenthalts im Resort einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Wiedereröffnung des Disneyland Paris
© Disney
Wiedereröffnung des Disneyland Paris
© Disney

Tickets- und Reservierungssystem für die Wiedereröffnung des Disneyland Paris

Da in der Anfangsphase der Wiedereröffnung das Ticketkontingent begrenzt ist, wird ab Anfang Juli ein neues Online-Reservierungssystem verfügbar sein. Um den Eintritt zu gewährleisten, müssen sich Besucher, die ein nicht-datiertes Parkticket besitzen (oder eines neu kaufen), und Jahrespassinhaber in diesem neuen Online-Reservierungssystem vorab registrieren und dort ihren Zutritt zu den Disney Parks reservieren.
Gäste mit einem datierten Parkticket, einer Reservierungsbestätigung oder einer Pauschale in einem Disney Hotel & Resort müssen sich nicht vorab registrieren und haben einen garantierten Eintritt. Parktickets und Pauschalen sind ab sofort auf der Website des Resorts, über das Callcenter von Disneyland Paris sowie über offizielle Reisepartner erhältlich. Während der ersten Wiedereröffnungsphase ist täglich nur eine begrenzte Anzahl von Parktickets verfügbar. Der Ticketkauf vor Ort ist nicht möglich. Um Besuchern maximale Flexibilität zu bieten, gelten ab sofort neue Buchungsbedingungen. Diese schließen gebührenfreie Stornierungen und Änderungen von Buchungen der Disney Hotels & Resorts bis zu sieben Tage vor dem Aufenthalt mit ein (ausgenommen: Kosten für An- und Abreise; alle Details unter: disneylandparis.com)

Traditionelle Treffen mit den Disney Lieblingen können vorübergehend nicht stattfinden. Dafür gibt es aber neue fantastische Wege, wie die Disney Figuren die Besucher im Park unterhalten.
Spielplätze und Schminkstationen sind vorübergehend geschlossen. Zudem gibt es keinen FASTPASS Service, um ein kontrolliertes Anstellen gemäß den Abstandregelungen zu gewährleisten. Mitarbeiter und Gäste ab 11 Jahren müssen während ihres Aufenthalts im Resort einen Mund-Nase-Schutz tragen.

Wichtige neue Infos für Jahreskartenbesitzer

  • Alle Jahreskarten werden um die Dauer der Schließung
    + 30 extra Tage verlängert. Diese Verlängerung gilt ab dem ursprünglichen Ablaufdatum der Karte.
  • Für die Discovery Jahreskarten wurden die Blogouttage im Juli und August gestrichen: (vom 27. Juli bis 31. Juli, vom
    3. August bis 7. August, vom 10. August bis 13. August und vom 17. August bis 21. August 2020).
  • Die Verlängerung der Jahreskarten wird vom Disneyland Paris automatisch im System vorgenommen. Die Gültigkeit wird verlängert, aber nicht auf die Karte aufgedruckt.
  • Ihr findet eure neue Gültigkeitsdauer auf der Website: http://passeport-annuel.disneylandparis.fr/connexion.php…
    Hier könnt ihr euch mit euerer Jahreskartennummer sowie eurem Nachnamen einloggen. Sie ist für alle Jahreskarteninhaber freigeschaltet.
  • Jahreskarteninhaber müssen den Zugang zu den Parks online reservieren. Hierfür wird ab Anfang Juli ein Online Reservierungssystem freigeschaltet:
    https://register.disneylandparis.com/en-gb/entry-reservation/
 
  • Eine Room Only Buchung berechtigt nicht automatisch den Zutritt zu den Parks. Es müssen online Zugänge reserviert werden. Mit einer Übernachtung in einem Disney Hotel können die Blogouttage nicht umgangen werden

  • Ihr habt eine Parkreservierung vorgenommen und könnt den Park doch nicht besuchen,so könnt ihr diese Reservierung bis um 10 Uhr am Tag des Besuches online stornieren.
    Wichtig: Wenn ihr das nicht tut behält sich Disneyland Paris bei Nichterscheinen und nicht erfolgter Stornierung vor, die Jahreskarte für 14 Tage zu sperren.

  • Habt ihr temporäre Jahrespässe, die zwischen dem 14.02. und 30.09.2020 ablaufen, werden diese automatisch bis 31.03.2021 verlängert. Müssen bis dahin also eingelöst werden.

  • Freundetickets müssen telefonisch mindestens 15 Tage vor dem gewünschten Besuchsdatum bestellt werden. Diese sind datiert und benötigen daher keine Online Reservierung.

  • Reduzierte Eintrittskarten, die zusätzlich zu den Freundestickets erworben werden können, sind nach Wiedereröffnung am “Guest Relations” Schalter erhältlich.

Freundschafts-Tickets:

Die privilegierten Tickets (Freundschafts-Tickets) können wieder ab dem 8. Juli reserviert werden.
Privilegierte Tickets sind datiert, daher braucht ihr diese nicht registrieren und einen Termin über die Online-Registrierungsplattform reservieren. Wenn ihr als Jahreskartenbesitzer auch mit euren Gästen die Disney Parks besuchen möchtet, müsst ihr euren Besuch über die Online-Registrierungsplattform buchen. Kaufen könnt ihr diese Tickets nur über die Jahreskarten-Hotline und 15 Arbeitstage vor dem geplanten Besuch. Diese werden euch dann per Post zugesandt.

Für den Kauf gelten die üblichen Verkaufsbedinungen: Maximal 5 Tickets pro Kalenderwoche und die Anzahl der gekauften privilegierten Tickets wird dann von der für den Jahrespass genehmigten Gesamtzahl abgezogen.

Alle bisher bekannten Sicherheits und Hygieneregeln findet ihr hier!!

Natacha Rafalski, CEO Disneyland Paris:

„Wir alle sind voller Vorfreude, in den nächsten Wochen die Wiedereröffnung von Disneyland Paris vorzubereiten”, sagte Natacha Rafalski, Präsidentin von Disneyland Paris. „Magische Momente zu schaffen, bedeutet so viel mehr, vor allem, wenn man die Ausdauer unser Cast Member und der Community, die Begeisterung unserer Gäste und Fans und die positive Dynamik vieler Wiedereröffnungen in der Tourismusbranche in ganz Europa betrachtet. Wir freuen uns auf die Rückkehr unserer Cast Member und das Öffnen unserer Tore, damit die Gäste Disneyland Paris wieder genießen können.“

Sophie Huberson, Executive Director von SNELAC:

„Wir sind begeistert, eine der Haupttouristenattraktionen in Europa und den größten Arbeitgeber an einem einzigen Standort in Frankreich für Gäste und Mitarbeiter wiedereröffnen zu können”, sagte Sophie Huberson, Executive Director von Le Syndicat National des Espaces de Loisirs, d’Attractions et Culturels (SNELAC). „Das ist ein wichtiger Meilenstein für den Tourismus und die Freizeitindustrie in Frankreich und wird ein entscheidender Schritt in Richtung Wiederaufbau dieser Industrie sein.” SNELAC repräsentiert als Verband Themenparks sowie Freizeit- und Kulturstätten in Frankreich.

Wenn ihr nochmal die Ereignisse, die zur Schliessung führten, nachlesen wollt, könnt ihr das hier!!

Bild © Disney

Lest dazu auch:

Disneyland Park

Der Disneyland Park ist der älteste Teil und das Kernstück des Resorts...

Walt Disney Studios

Besonders Filminteressierte kommen hier auf ihre Kosten. Denn hier dreht sich alles um die Welt des Films. ...

Disney Village

Das Disney Village ist ein Einkaufs-, Restaurant- und Unterhaltungskomplex im Disneyland Paris.....

Anzeige
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.