Tag

Alice & the Queen of Hearts

Browsing

Alice & the Queen of Hearts: Back to Wonderland

Am Samstag, den 18 Mai, fanden das InsidEars Event und die Disneyland Pass Preview für die neue Show im Theater of the Stars “Alice & the Queen of Hearts: Back to Wonderland statt.  Diese neue Show in den Walt Disney Studios startet offiziell am 25. Mai 2024 und wird bis zum 29. September 2024 die Besucher in den Kaninchenbau entführen und in die Welt des Wunderlandes eintauchen lassen. Dieser Ort, an dem Träume wahr werden, verschiebt die Grenzen des Geschichteerzählens.
 
Wir waren sehr gespannt und voller Vorfreude auf das, was uns erwartet. Einen kleinen Vorgeschmack hatten wir bei einem vorhergehenden Pressenevent vor einigen Wochen schon bekommen. Und so konnten wir es kaum erwarten, die komplette Show zu sehen. 
Alice & the Queen of Hearts
Alice & the Queen of Hearts

Alice & the Queen of Hearts: Back to Wonderland

Alice & the Queen of Hearts: Back to Wonderland ist mehr als eine überraschende Show, die im Stil einer Stuntshow präsentiert wird. In der Arena des ehemaligen Motors…Aktion! Stuntshow spektakulär. Die Bühne ist spektakulär. Die Integration der Bildschirme ist mehr als gelungen. Und vor allem ist die Show sowie die Location sehr farbenfroh.
Die Geschichte um Alice und die Herzkönigin wurde hier neu interpretiert und ins Moderne versetzt. Der Hutmacher, Alice sowie die Herzkönigin präsentieren rockig poppige Songs, die das Publikum mitreißen und während der gesamten Show unterhalten. Sowie Akrobatik und BMX-Stunts. Alice und die Herzkönigin liefern sich ein Musikbattle.
Die Herzkönigin ist enttäuscht darüber, dass sie nicht der einzige Ehrengast auf der Teeparty ist. Und so beschließt sie, sich auf einen musikalischen Kampf einzulassen. Der verrückte Hutmacher wird seinerseits versuchen, die außer Kontrolle geratene Situation auf seine ungeschickte Art zu umgehen. Mit einer Reihe von mitreißenden Musikdarbietungen,
Luftakrobatik und BMX-Stunts könnt ihr dem haarsträubenden Duell zwischen Alice und der Herzkönigin beiwohnen.
Hierbei stehen Alice hochfliegende Trampolin-Akrobaten sowie Blumentänzerinnen zur Seite. Die Herzkönigin trumpft mit BMX-Stunts und Trommler auf. Und am Ende entscheidet das Publikum über das Gewinnerteam. Eine tolle Show mit großartigen Kostümen und einem Setting, das den Film neu interpretiert.
 
Alice & the Queen of Hearts
Fun Facts:
 
  • Mehr als 180 Künstler und technisches Personal arbeiten hier Hand in Hand , um diese Show zum Leben zu erwecken.
  • Die Show findet auf der größten Bühne des Resorts statt. Diese ist 68 Meter lang, 26 Meter tief und 16 Meter hoch (Mittelbühne)
  • Die Bühne verfügt über einen Skatepark, der aus 9 Rampen mit einer Höhe von 2,50 bis 3,50 besteht und Platz für 10 BMX-Fahrer bietet, die die Karten der Herzkönigin verkörpern.
  • Der Bühnenbereich umfasst außerdem 7 Trampoline, darunter ein 14 Meter Trampolin auf der Mittelbühne und zwei 3,50 Meter hohe “Tramp-Walls”.
  • Die Dekostruktur besteht aus 300 Tonnen Stahl.
  • Ein Jahr Kostümentwicklung, 20 Kostüme wurden von Kostümdesignern von Disneyland Paris entworfen.
  • Für die Show wurden 4.000 Kostümteile und Accessoires hergestellt.

Alice & the Queen of Hearts / Alice & die Herzkönigin

Diese musikalische Adaption entsprang der Fantasie von Show-Regisseur Matteo Borghi. Und wurde geschaffen, um auf interaktive, unterhaltsame und äußerst farbenfrohe Weise “einem Disney Klassiker zu huldigen”, der in der Popkultur verankert ist. Neben vielen Anspielungen auf Elemente des Disney Animationsfilms wurde ihr hier ein moderner Touch verliehen, in dem es keine guten oder schlechten Charaktere gibt. Das exklusiv entworfene Dekor spielt eine Schlüsselrolle bei der Show. Um diese beeindruckende Kulisse zum Leben zu erwecken, ließ sich Bühnenbildner Oliver Dusautoir nicht nur vom Original Zeichentrickfilm inspirieren, sondern auch von der “Pop-Art” Bewegung. Die Elemente aus Street-Art und Wandgemälden wirken daher sehr modern.

Alice & the Queen of Hearts
Um das alles noch lebendiger und intensiver zu machen, wurden dreizehn eingebaute Bildschirme und Pyrotechnik auf der Bühne und rund um den Sitzbereich installiert.  Insgesamt haben sich 150 französische und europäische Unternehmen zusammengetan, um dieses Erlebnis zu schaffen.
 

Titelild © Disney / Rest von mir

Lust bekommen Disneyland Paris zu besuchen?
Hier
könnt ihr schon mal stöbern, bekommt mehr Informationen, und habt die Möglichkeit direkt bei Disneyland Paris einen Aufenthalt zu buchen.