Schlagwort-Archive: Disney Event

Silvesterparty im Disneyland Paris

Bei der Silvesterparty im Disneyland Paris wird bis spät in die Nacht gefeiert.

Der Countdown läuft!!

Mit zwei tollen Paraden, nächtlichen Events und einem spektakulären Feuerwerk, heißen wir gemeinsam mit den Disney Figuren das Jahr 2020 willkommen.

Mit der Disney´s Silvesterparade mit viel Musik geht es los. Dann feiert ihr gemeinsam mit Mickey, Minnie und ihren Freunden bei der brandneuen Count-down to Funk Parade in die Nacht hinein.
Gibt es eine bessere Art in das neue Jahrzehnt zu starten?

Beim Countdown zum Jahresende wird Disneyland Paris im Glanz des Feuerwerks erstrahlen.
Bei Feuerwerk über dem Dornröschenschloss wird der Himmel von Farbexplosionen und Lichteffekten erfüllt sein. Gleichzeitig werden die Szenen aus den größten Disney Erfolgen des Jahres zum Leben erweckt.
 

Mit Volldampf ins neue Jahr

Hineingeschlüpft in die Tanzschuhe. Die Nacht wird durchgefeiert.
Egal ob ihr lieber mit Stitch und Angel im Discoveryland´s Starport feiert oder mit den Gast-DJs eine wilde Tanzparty veranstaltet.
Bei diesen heißen Tanzrhythmen wäre selbst Dornröschen aus dem Schlaf gerissen worden.
Natürlich verdient eine ganz besondere Nacht auch ganz besondere Gäste.
Zusammen mit Porcellinchen, Oogie Boogie und zahlreichen weiteren Disney Figuren (denen ihr sonst nicht so häufig begegnet), könnt ihr tolle Fotos als Erinnerung mit ins neue Jahr nehmen.
 
Prinzessin Aurora lädt dann noch zu ihrem königlichen Ball ein und das bei einem festlichen Walzer vor einer glitzernden Lichterkulisse.
 
Mickey, Minnie und Goofy sorgen gesanglich mit ihrem Repertoire aus Disneyklassikern für tolle Stimmung. 
 
Disneyland bei Nacht ist immer etwas ganz besonderes.
Phantom Manor in der Abenddämmerung oder Big Thunder Mountain im Mondlicht zu fahren macht gleich nochmal soviel Spaß.
 
Kulinarisch stehen viele saisonale Köstlichkeiten auf dem Programm. Sei es zum Mittagessen, Brunch oder Abendessen. Die Chefköche bereiten fahren wieder ihr ganzes Können auf.
Und vielleicht schauen sogar Disney Figuren vorbei um euch ein frohes neues Jahr zu wünschen.
 
Kann man das neue Jahr besser starten? Am besten sichert ihr euch gleich noch eure Silverstertickets.

Bild © Disney

7. Jahreskarten-Party am 12. Dezember 2019

7. Jahreskarten-Party am 12. Dezember 2019 im Disneyland Paris

A Voyage back in Time

Bald ist es soweit und im Disneyland Paris findet für Inhaber der Jahreskarten Infinity und Magic Plus am 12. Dezember 2019  die 7. Annual Pass Night statt.
Wir erleben diesmal eine Reise durch die Jahreszeiten.
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Es wird gleich mehrere Highlights der beliebtesten Saisons geben. Angefangen bei Swing into Spring, dem Jungle Book Jive, Halloween und Weihnachten.
Auch den Piraten und Prinzessinnen wird man wieder über den Weg laufen.
Die Charaktere wird man in ihren besonderen Outfits antreffen.
Auch vergangene Shows können noch einmal bewundert und bestaunt werden.
Die Attraktionen haben natürlich an diesem Abend auch geöffnet.
Und was gibt es Tolleres, als Big Thunder Mountain bei Nacht zu fahren?
Das dazugehörige Merchandise zu den jeweiligen Saisons wird auch noch einmal den Weg in die Shops finden.
 
Wer sich also ärgert, irgendetwas nicht gekauft zu haben, hat hier noch einmal die Gelegenheit dazu.
Und so wie wir das Disneyland Paris kennen, wird es noch die ein oder andere Überraschung für seine Besucher haben.
 

Bild © Disney

Halloween Saison 2019 – Rückblick

Die Halloween Saison geht zu Ende und die Bösewichte ziehen sich wieder für ein Jahr aus dem Disneyland Paris zurück

Die Main Street, U.S.A sowie das Frontierland waren farbenfroh geschmückt.
Geister, Kürbisse und gruselige Kreaturen haben dort ihr Unwesen getrieben.
Selbst die Meerhexe  Ursula hatte es sich nicht nehmen lassen, eine eigene Show zusammenzustellen.
Zusammen mit den Villains hat sie uns eine gigantische Show auf der Royal Castle Stage geboten.
Wer seinen ganzen Mut zusammengenommen hat, konnte Malefiz im Hof des Dornröschenschlosses persönlich gegenübertreten.

Auch Mickey hatte es bei seiner Mickey´s Celebration Parade faustdick hinter den Ohren.
Kam er doch mit seinem gruseligen Phantom Manor Paradewagen und vielen tanzenden Zombies daher.
Natürlich hat er sich in sein schaurigstes Halloween-Kostüm gewandet. 
Für diese schaurig schöne Zeit, entstieg sogar Melanie Ravenswood in ihrem Brautkleid ihrer Gruft.
Minnie, Goofy, Stitch und ihre Freunde hatten eine Menge Spaß und haben sich in ihren Herbstoutfits der Parade angeschlossen.

Mickey`s Halloween Celebration

Zweimal täglich zog die Mickey´s Halloween Celebration Parade durch die Main Street, U.S.A..
Ihr Finale fand sie rund um die Central Plaza.
Im Mittelpunkt der Parade stand Thanksgiving. Im Oktober wird die Ernte eingeholt und das wird gefeiert.
Den Auftakt machte Daisy als Miss Harvest, begleitet von Tänzerinnen in herbstlichen Kostümen.
Ihnen folgte ein Wagen auf dem ganz vorne Donald Duck stand. Ihn begleiteten Klopfer und Miss Bunny.
Auch die drei kleinen Schweinchen tanzten gemeinsam mit Rudi Ross und Klarabella über die Parade.
Gefolgt von einem farbenfrohen Erntewagen mit Winnie Puuh, Tigger und ihren Freunden.
Tanzende Pilze und herbstlich bunte Tänzer sorgten für gute Stimmung. Ihnen folgte Minnie auf einem Wagen mit einem vollen Füllhorn, begleitet von Chip und Dale.
Plötzlich wurde es schaurig. Es folgten tanzende Zombies, welche die Vorhut von Mickey´s Illusion Manor Paradewagen waren. Auf diesem Wagen waren Mickey, das Phantom und Melanie Ravenswood sowie Tick, Trick und Track in ihren grusligsten Halloween Kostümen.
Sein Highlight fand dieser bunte Reigen am Central Plaza, wo es dann auf allen vier Bühnen eine mitreißende, schaurige und lustige Tanzshow gab.

Are you brave enough?

Die Meerhexe Ursula hatte die Bösewichte um sich versammelt und zusammen haben sie die Royal Castle Stage in Beschlag genommen.
Die gewaltige Stimme von Ursula zog sofort jeden in ihren Bann. Flotsam und Jetsam drehten ihre Runden.
Lady Tremaine durfte mit ihren beiden schrecklich verzogenen Töchtern natürlich auch nicht fehlen.
Diese hatten nichts besseres zu tun, als Gaston anzuhimmeln.
Dieser tanzte selbstverliebt über die Bühne und Cruella und die böse Königin zeigten uns genauso ihre Dance-Moves wie Dr. Facilier.
Zum großen Finale ließen es sich auch die Herzkönigin, Jafar, Captain Hook, Gouverneur Ratcliffe sowie Clode Frollo nicht nehmen, ihren Auftritt hinzulegen.

Halloween Food

Auch kulinarisch war einiges geboten: Choco-Coco Tombs, Fanta Dark Orange, Maleficent Cookies oder Maleficents Burger im Annettes Diner. Und natürlich noch viele Leckereien mehr.
Oogie Boogie hatte mit seiner eigenen Popcorn-Figur den Vogel abgeschossen.

Hier nur ein kleiner Auszug dessen, was wir probiert haben:

Halloween Partys

Am 26.  und am 31. Oktober lud das Disneyland Paris zu einem Halloween Abend-Event im Disneyland Park ein

© Disney

Das absolute Halloween-Highlight waren die beiden Halloween Partys.
Für die man allerdings eine extra Eintrittskarte benötigte.

Hier wurde alles aufgefahren um den Besuchern zwei unvergessliche Abende zu bieten.
Der Park verwandelte sich in ein gruselig schaurig schönes Halloweenland.
Überall lauerten finstere Gesellen. Phantom Manor sowie der Piratenfelsen erwachten kurzerhand zum Leben.
 Geister, Schurken und Zombies trieben ihr Unwesen.

Los ging es mit The Disney Villains Halloween Parade.
Hier haben sich die Bösewichte zusammengetan und Halloween so gefeiert, wie es sich gehört.
Begleitet von dem diesjährigen Halloween Song “This is Halloween” zogen die Villains durch die Main Street.
Mickey, Minnie, Donald und Oogie Boogie auf ihrem schrecken-erweckenden Phantom Manor Paradewagen.
Gefolgt von tanzenden Zombies.
Malefiz hatte Lady Tremaine mit ihren fürchterlichen Töchtern dabei.
Tanzende Kürbisse, die Meerhexe Ursula und sogar Izma haben den Besuchern das Fürchten gelehrt.
Die Herzkönigin erschreckte uns alle zu Fuß und ein grauenvoller Drache lief feuerspuckend hinterher. 

Disney´s Halloween Festival

Phantom Manor bekam ein furchterrregendes Gewand und Oogie Boogie trieb sich in seinen Gärten herum. Unerschrockene Besucher konnten ihn dort treffen. Auf dem Boot Hill Friedhof der Familie Ravenswood, konnte man Jack Skellington über den Weg laufen, der sich dort eingenistet hatte.
Das ganze Frontierland hat sich in ein schauriges Halloweenland verwandelt. Hier hat man das Land der Lebenden an diesen beiden Abenden verlassen und betrat das Reich der Toten. Zombies hatten coole Dance-Moves auf Lager und haben für unheimlich großartige Stimmung gesorgt.
Beim Restaurant Fuente del Oro spielte eine Mariachi Band.

Im Adventureland erwachte der Skull Rock auf mysteriöse Weise zum Leben.
Er mahnte uns, mutig zu sein und hat uns auf einen Spaziergang durch die von Zombie-Piraten eroberte Insel eingeladen.
Natürlich unter dem wachsamen Auge von Jack Sparrow.

Ursula und ihre Bösewichte machten auch in der Dunkelheit die Royal Castle Stage unsicher.
Goofy und Max feierten mit uns eine spooky space Party und hatten auf der Bühne vor Hyperspace Mountain heiße Rhythmen auf Lager.
Die Bühne des Videopolis war fest in Piratenhand. Hier machten Captain Hook und seine Crew aus den Besuchern waschechte Piraten.
Die Attraktionen hatten bis in die Nacht geöffnet.
Gruselige Gestalten liefen durch den gesamten Park.
Selbst Kreaturen weit entfernter Galaxien statteten den Party`s einen Besuch ab.
An der Bar im Dicoveryland gab es Cocktails aus Totenschädel.
Die Stimmung war gigantisch.
Und als abschließendes Highlight brachten auf der Party am 26.10. Mike Williams und am 31.10. Ofenbach, mit ihren Live-Shows den Park zum Abtanzen.

Fazit:

Die Halloween Saison im Disneyland Paris ist nach wie vor eines unserer lieblings Highlights im Jahr.
Absolut genial verkörperte  Disney Villains, die dir das Gefühl gaben in echt vor dir zu stehen.

Ursula bei der Show “Are you brave enough?” beeindruckte mit ihrer bombastischen Live Stimme.

Bei den sehr gelungenen Party`s  gab es überall  Skurriles zu entdecken und beeindruckte mit besonders tollen
Licht- und Soundeffekten. Für heiße Stimmung sorgte dabei der Zombie-Dance beim BBQ Cookout im Frontierland.

Wir können die Halloween Saison und Party`s wärmstens empfehlen und werden selbst nächstes Mal wieder dabei sein!

Alle Bilder © WeCanFly. Ein Bild © Disney

König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

Das König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

Das Festival ist am 22. September zu Ende gegangen.

Es waren tolle, neue Shows rund um die beliebten Disney Meisterwerke König der Löwen und Das Dschungelbuch.
Der König der Löwen kam im Sommer 2019 als Real Animations Film in die Kinos.
Das Festival ging vom 30. Juni bis zum 22. September 2019.

Bei der Parade “The Jungle Book Jive” zogen Balu und King Louie mit aufwendig geschmückten und bunten Wagen zusammen mit Micky und seinen Freunden durch den Disneyland Park.
Mit Tänzer(innen),  Madhalam-Trommlern (Doppelkonustrommel) und einer Sängerin, die direkt aus Indien eingeflogen wurden.
Hier mußte man einfach mittanzen.
15 Minuten vor Showbeginn ging es schon mit der Einstimmungsmusik los.
Der Central Plaza vor dem Schloss füllte sich allmählich mit Besuchern.
Hier hat schon jeder mitgewippt und sich von der Stimmung einfangen lassen.
Als dann Goofy mit seiner Trommel, den Trommlern und den  Tänzer(innen) vom Schloß, über die Brücke, herunter in die Menge lief, ging die Show richtig los.
Gleichzeitig zog eine Parade mit aufwendig gebauten Wagen durch die Main Street.
Die Wagen dienten komplett als Instrumente und waren den Dschungeltieren nachempfunden.
Hier durften auch die Zuschauer ihr musikalisches Talent vorführen.
Jeder hat mitgetanzt, mitgesungen und mitgetrommelt.
Ganz großes Kino.

Ein Highlight jagte hier das nächste und als krönender Abschluß erstrahlte das Märchenschloß, dank toller Pyrotechnik, in den schillerndsten Farben.

Diese Show hat uns am meisten beeindruckt und mitgerissen.
König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick - Das Musical

Dann gab es noch die brandneue Bühnenshow “The Lion King: Rhythms of the Pride Lands” im Chaparral Theater im Frontierland.
Hier wurde die Legende von Simba, Rafiki, Mufasa, Scar, Timon und Pumbaa als Musical aufgeführt.
Eine emotionale und spektakuläre Show.
Die Tänzer und Akrobaten hatten waghalsige Choreographien auf Lager.
 
Zum Anfang wurde die Menge von Animateuren auf sehr witzige Weise in Stimmung gebracht.
Jeder machte mit.
Als dann die Show losging waren alle schlagartig gefesselt von der Performance der Künstler.
Die Kostüme, die Bühne, alles war so authentisch und man fühlte sich mittendrin in den Pride Lands.
 
Was noch ganz toll war: Einer der Künstler  hat die komplette Show in Gebärdensprache performt.
So dass auch Menschen ohne Gehör, die Show in ihrer ganzen Vielfalt genießen konnten.
 
Eine Warteschlange von mehr als 100m hatten wir zu überwinden um einen Platz in dem Theater zu ergattern.
Nach der Show mit tollen Licht- und Sound Effekten, überragenden Sängern und Akrobaten und nicht zuletzt mit toller Musik, waren wir uns einig, dass es das wert war.
 
9 Lieder aus dem Der könig der Löwen Film wurden live dargeboten.
 
Unter anderem :

The Circle of Life, I  Just Can’t Wait To Be King, Hakuna Matata, Endless Night  und viele mehr….

Ohrwürmer waren garantiert.

König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

Ein weiteres Highlight war Timon und Pumbaa bei ihrem “MataDance“.
Eine Mitmachshow für Groß und Klein inmitten des Adventurelands. 
Hier suchten Timon und Pumbaa ihre eigenen MataDancer selbst aus.
Ein großer Spaß, bei dem man gar nicht anders konnte, als mitzutanzen
Bei MataDance war immer die Hölle los.
Um die Show richtig gut sehen und genießen zu können, mußten wir uns bei der ersten Show hinten in den letzten Reihen anstellen und warten, bis die Show zu Ende war.
Um dann, als die Zuschauer vorne weggingen, schnell nach
 

vorne vorzurücken und auf die nächste Show zu warten.
Hier war Geduld gefragt, aber das Warten hat sich gelohnt.
Die Show dann aus der ersten Reihe sehen zu können war toll.
Pumbaa kam rülpsend auf einem Wagen hereingerollt und hatte Timon mit seinen MataDancer dabei.
Es wurden Mittänzer aus dem Publikum geholt und los ging es.
Als die Show in vollem Gange war, kam sogar Zazu dazu gefolgen. Neugierig, was da so passiert.
Natürlich hat er auch ein Bad in der Menge genommen und sich von den Kindern streicheln lassen.

Auch bei solchen Tanz Muffel wie uns hat der Rhythmus und der Groove der Musik Wirkung gezeigt. 
Wir ertappten uns beim Mitwippen und beim Mittanzen.

Im Dorf “Djembe Joy” herrschte eine ganz eigene afrikanische Atmosphäre.

Pulsierende Drumbeat Klänge und musikalische Momente, bei denen man mitmachen konnte.
Und das alles in einer Kulisse eines malerischen Dorfes. Man konnte, so man das Premium Paket gebucht hatte, in der Djembe Academy die traditionelle afrikanische Djembe Trommel spielen lernen.
Hier amüsierte man sich in bester Dschungelmanier.

 
 
König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick
© Disney
Es gab ausserdem spezielle Essensangebote, Meet & Greets und ganz tolle König der Löwen Merchandise Artikel.
 
Als Snacks gab es unter anderem Kekse mit Schokofüllung, Tatzen aus Kokosflockenteig und Bananenbrot.
Ausserdem noch Macarons im Dschungel Look und Milch-Shakes mit einem Schokopulver Simba als Bild auf der Sahnehaube.
 
Ein kleiner Auszug der Snacks die wir probiert haben:
 
König der Löwen und Dschungel Festival
König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick
König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick

Auch an Merchandise hatte es nicht gefehlt. T-Shirts, Tassen, Löwenohren, Kuscheldecken und vieles, vieles mehr…

Auch hier nur ein kleiner Auszug davon:

König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick
König der Löwen und Dschungel Festival Rückblick
Alles in allem ein tolles und gelungenes  Festival mit viel Musik, großartiger Akrobatik und Performance.
 
Wir freuen uns schon darauf, dieses eindrucksvolle Festival nächstes Jahr im Sommer wieder zu genießen. 

In diesem Sinne:

Hakuna Matata!

Alle Bilder ausser Djembe Joy © WeCanFly. Djembe Joy Bild © Disney

Märchenhafte Weihnachtszeit ab dem 9. November 2019

Märchenhafte Weihnachtszeit

Zur Weihnachtszeit wird Disneyland Paris, vom 9. November 2019  bis zum 6 Januar 2020, zu einem festlichen Winterwunderland. Die schönste Zeit des Jahres zusammen mit den Disney Figuren feiern.

Tolle Dekorationen, großartige Weihnachtsshows und ein riesiger Weihnachtsbaum laden uns zum weihnachtlichen feiern ein.

Auch im Disney Village herrscht auf dem Weihnachtsmarkt festliche Stimmung.

Für fast zwei Monate wird die Magie von Weihnachten im Disneyland Paris zu Hause sein.
Zu dieser Zeit wird der Park gefüllt sein mit funkelnden und glitzernden Lichtern.
Weihnachtsbaum Disneyland Paris

Disney´s Christmas Parade

Die Disney´s Christmas Parade wird besonders festlich und bunt.

Zuckerstangen sowie Lebkuchenmännchen tanzen die Mainstreet U.S.A. entlang. Natürlich dürfen auch Mickey, Minnie, Donald und Co. auf weihnachtlich verzierten Festwagen nicht fehlen.

Prinzessinen Walzer

Während der Märchenhaften Weihnachtszeit, ab dem 15. November wird es ausserdem auf der Royal Castle Stage märchenhaft und königlich.
Unsere liebsten Disney Prinzessinen in ihren festlichen Kleidern, sowie ihren Prinzen, tanzen und singen vor eindrucksvoller Kulisse vor dem Schloss.
Sie zeigen uns beim Starlit  Prinzessinen Walzer ihre Tanzkünste.

Mickeys  Big Band Christmas

Auch der Walt Disney Studios Park feiert fleißig mit.
Mickeys  Big Band Christmas kehrt zurück und stimmt uns mit weihnachtlichen Liedern ganz auf
diese Jahreszeit ein.
Das Programm umfasst das Big Band Orchester, sowie schnelle Stepptanz-Acts. Sogar ein live gespieltes Solo von Mickey am Schlagzeug. 
Mickey am Schlagzeug
Weihnachtsmann
Eure persönlichen Disney Weihnachtsschnappschüsse könnt ihr zudem mit dem Hashtag #NoelSuperStar auf Instagram oder Twitter teilen.
 
Minnie und ihre Freunde werden mit #SURPRISEMICKEY einige neue Überraschungen für Micky und die Gäste im Gepäck haben.
 

Ausserdem könnt in den Walt Disney Studios Minnie, Buzz Lightyear, sowie Marie und Klopfer für ein Selfie treffen. Und selbstverständlich bei dieser Gelegenheit auch ein schönes Weihnachtsfest wünschen. 

 
Lauscht besonders auf den Klang von Schlittenglocken.
Denn dann kommt der Weihnachtsmann und wird zusammen mit Mickey, Minnie und ihren Freunden Weihnachtslieder singen. Und dabei die Lichter des riesigen Weihnachtsbaums am Town Square anzünden.
Weihnachtsparade
Disney Christbaumschmuck

Es gibt zudem ein großes Angebot an köstlichen Wintersnacks. Weihnachtlich designte Kekse, Cupcakes, Cocktails, und vieles mehr machen appetit auf etwas süsses.

An dem neuen Weihnachtsmerchandise kann man sich dann auch zuhause noch erfreuen.
Brandneu im Sortiment sind u.a. auch die weihnachtlichen 3D-Minnie-Ohren.

An Weihnachten und Silvester erwartet die Besucher besondere Überraschungen mit Shows, Feuerwerken und kulinarischen Erlebnissen.
Im Mittelpunkt der weihnachtlichen Dekoration steht der 24 Meter hohe Weihnachtsbaum.
Dieser wird in den Abendstunden gemeinsam von Micky, Minnie und dem Weihnachtsmann bei “Mickeys magische Weihnachtslichter” erleuchtet.

Bei der Disneyland Paris‘ New Year’s Eve Party könnt ihr am 31. Dezember mit Freunden und Familie ins neue Jahr feiern. Das Highlight des Abends wird das spektakuläre Neujahrs-Feuerwerk sein.
Showeinlagen und Partys für jedes Alter zusammen mit den Disney Figuren. 

Weihnachts- und Silversterdinner

Wer am Weihnachts- und Silvesterdinner teilnimmt, wird ein traditionelles Abendessen erleben.
Die Köche haben sich kulinarische Kreationen mit frischen und saisonalen Produkten ausgedacht. 
Auch für die vegane Ernährung ist gesorgt.
 
Auf der Party werden auch Disney-Charaktere in ihren schönsten und feierlichsten Kostümen sein.
 

Und vieles, vieles mehr……

Alle Bilder © Disney

Frozen Celebration

Frozen Celebration

Frozen Celebration vom 11. Januar bis zum 03. Mai 2020 

Zum Jahresbeginn wartet ein ganz besonderes und magisches Abenteuer auf uns.

Hierbei gibt es eine kleine, festliche Parade “Frozen 2: An Enchanted Journey” auf der Central Plaza. Elsa und Anna kommen auf einem sehr aufwendig gestalteten Wagen daher. Dieser ist natürlich komplett im Frozen Style.  Der brandneue Paradewagen ist mit 6 Metern der höchste Paradewagen im Disneyland Paris.
Begleitet werden sie hierbei von Olaf (leider nicht animiert), Kristoff, Sven und einer ganzen Menge an Tänzer(innen).  Die speziell für diesen Anlass kreierte Kostüme tragen.

Frozen Celebration auch im Walt Disney Studios Park

In den Walt Disney Studios könnt ihr zudem die Musical-Show “Frozen: A Musical Invitation” anschauen. Diese Show könnt ihr schon seit dem 17. November 2019 sehen. Bei dieser Show betretet ihr Elsas Eispalast. Bevor es aber soweit ist, benötigt Anna eure Hilfe. Denn sie will zusammen mit Kristoff, Sven, Olaf und euch, ihre Schwester Elsa überraschen. Dabei müßt ihr ein paar Tanzbewegungen lernen. Eine interaktive Show, die richtig Spaß macht. Und gebt es doch zu, ihr alle seid textsicher bei “Let it go”.
Habt ihr Elsa dann erfolgreich überrascht, könnt ihr euch noch ein Foto mit Olaf sichern. Dieser hat in Art of Disney Animation zu ersten Mal seinen eigenen Fotopoint. 

Die Musik zu “Frozen: a Musical Invitation” wurde in den legendären Abbey Road Studios in London aufgenommen. Ein Orchester mit 68 Musikern war bei der Produktion beteiligt. Die Aufnahmen dieser 23-minütigen Showmusik dauerten weniger als 24 Stunden.

Art of Disney Animation
Art of Disney Animation

Disneyland Paris kreierte zu diesem Anlass auch viele exklusive Snacks und Getränke, die alle von Frozen inspiriert sind. 

Magic Over Lake Disney - Frozen Edition

An drei Abenden wird es noch ein besonderes Highlight geben. Bei Magic Over Lake Disney – The Frozen Edition. Hierbei handelt es sich um ein Feuerwerk mit einer Lasershow am Lake Disney.
Diese drei Shows werden am 24., 27 und 29. Januar 2020, jeweils beginnend ab 20:30 Uhr, stattfinden.
Es soll zwei schwimmende LED-Bildschirme von
12 Meter x 6 Meter geben. Des weiteren 3 verschieden farbige Laser, 6 Wasserbrunnen 8 Meter hoch, die sogar Feuerkugeln werfen können.
8 Flammen Generatoren und eine Menge pyrotechnische Effekte.
Hört sich gewaltig an. Exklusive Bilder vom ersten Abend der Show, werdet ihr dann hier finden.

Frozen Celebration
© Disney

Was die Zukunft bringt

In den kommenden Jahren entsteht außerdem ein eigenes Themenland rund um Frozen, welches Teil der mehrjährigen Erweiterung des Walt Disney Studios Park ist.
Neben der bergigen Landschaft und einem prachtvollen See wird es eine Attraktion geben, die die Gäste ins Zentrum des Königreichs Arendelle bringt.
Außerdem kann man dann auf seine Lieblingsfiguren treffen und in einem von Die Eiskönigin inspirierten Restaurant essen.

© Disney

Bilder © Disney und © WeCanFly-DLRP.de

Legends of the Force

Legends of the Force

 Legends of the Force – Ein Star Wars Event

Der Walt Disney Studios Park ist in der Zeit vom 11. Januar bis 15. März 2020 wieder fest in der Hand des Imperiums.
Darth Vader ist mit seinen Stormtrooper einmarschiert. Ihn könnt ihr beim “The Imperial March” bewundern.
Doch Vorsicht, er ist schlecht gelaunt.
Auf dem Place de Stars werdet ihr von Kylo Ren auf die Dunkle Seite der Macht gezogen. Beim “First Order Recruitment”werden neue Rekruten gesucht. General Armitage Hux persönlich lässt es sich nicht nehmen, euch dafür auszuwählen. Doch auch er bekommt Kylo Rens Macht am eigenen Leib zu spüren. Widersprecht am besten nicht.

Habt ihr erfolgreich widerstanden, weil ihr mit den Rebellen sympathisiert, seid vorsichtig. Von der anderen Seite des Place de Stars kommt plötzlich Captain Phasma mit einem Batallion Stormtroopers beim “First Order March” anmarschiert. Aber keine Angst, Hilfe naht. Bei der Show “Legends of a Galaxy, Far Far Away bekämpfen Rey, Chewbacca, Boba Fett, BB-8, R2-D2 und C3-PO erfolgreich die Dunkle Seite.

Legends of the Force
First Order Recruitment
Legends of the Force
First Order March

Mit dem Aufstieg einer Legende wird die Macht noch stärker!

Ein besonderes Highlight findet am Abend bei Parkschließung statt. Auf der großen Bühne findet Star Wars: A Galactic Celebration statt. Eine Lightshow, bei der die epischsten Star Wars Szenen auf der großen Leinwand sowie am Tower of Terror, wieder zum Leben erweckt werden. Viele unserer Lieblingscharaktere, die Guten sowie die Bösen, erscheinen höchstpersönlich auf der Bühne. Eine Lightshow mit viel Feuerwerk und unglaublichem Sound. Hier schlägt das Herz von jedem Star Wars Fan höher.

Legends of the Force
A Galactic Celebration
Legends of the Force
A Galactic Celebration

Legends of the Force - Tolle Darbietung

Besonders hervorzuheben sind hier die Schauspieler, die alles live darbieten. General Armitage Hux spricht unglaublich bestimmend und angsteinflößend. Er hat seine Truppen und sein Publikum komplett im Griff. Eine schauspielerische Meisterleistung. Die Kampfszenen wirken dermaßen echt und jede Rolle ist, auch optisch, perfekt besetzt.
Die Shows gehen fast nahtlos ineinander über. So dass ihr das perfekte Star Wars Erlebnis bekommt.
Wenn dann die Star Wars Musik durch den Walt Disney Studios Park schallt, bekommt man Gänsehaut.
Aber auf unsere Jedis ist ja bekanntlich Verlass. So dass alle Parkbesucher sicher sind.

Meet and Greets

Chewbacca lässt es sich nicht nehmen ein Erinnerungsfoto mit euch zu machen. Dafür hat er extra einen Meet & Greet Point auf dem Production Courtyard.
Direkt neben der Attraktion Stitch Live!. Hier könnt ihr euch einfach anstellen. Und wenn ihr ganz viel Glück habt, kommt auch Rey dazu.
Selbst R2-D2 taucht für Fotos mit euch immer mal wieder im Park auf. Er hat keine festen Zeiten, da müßt ihr sozusagen Glück haben und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Ebenso habt ihr die Möglichkeit, beim First Order Recruitment ein Erinnerungsfoto von euch und einem der Stormtrooper zu ergattern. Sie laufen manchmal durch die Menge. Haltet einfach die Augen auf.

© Disney

Darth Vader lässt sich dazu nicht herab. Wenn ihr ihn treffen wollt, müßt ihr rüber in den Disneyland Park. Dort gewährt er euch im Discoveryland Audienz. Bei seinem eigenen Meet & Greet Point im Starport.

Legends of the Force - #MyStarWarsMoment

Wenn ihr im Park seid und Bilder macht, könnt ihr diese unter dem #MyStarWarsMoment auf Instagram oder Twitter teilen. Mit etwas Glück landet ihr dann mit eurem Foto auf der großen Leinwand und könnt sogar galaktische Star Wars Preise gewinnen. 

Die Legends of the Force Saison wird es vermutlich dieses Jahr das letzte Mal geben. Also, nutzt nochmal die Chance und seht sie euch an.

Bilder © WeCanFly-DLRP.de und © Disney

Kennt ihr schon unseren neuen Twitter Account? Hier klicken!
Schaut doch gerne mal vorbei und folgt uns.

Rock´n´Roll Festival September 2019

Rock´n´Roll Festival im Disney Village

06., 07. und 8. September 2019

Rockerherzen schlagen höher beim Anblick der amerikanischen Vintage-Autos und -Motorräder anlässlich dieses drei Tage dauernden Festes, das dem Rockabilly und dem Rock´n´Roll der Fünfziger Jahre gewidmet ist.

Twist and Shout und Boogie bis zum Abwinken. An diesen drei Tagen werden im Disney Village die Fünfziger bei Live-Konzerten wieder lebendig.

© Disney

Zudem erlebt man eine Ausstellung farbenfroher alter Straßenkreuzer. Diese sind berühmt für Drive-ins an Samstagabenden und das Herumstehen auf Parkplätzen von neonbeleuchteten Diners.

-Werbung-

Le Rendez-Vous Gourmand de Disneyland Paris 2019

Vom 10. Juli bis zum 13. Oktober 2019 veranstaltet der Walt Disney Studios Park Le Rendez-vous Gourmand de Disneyland Paris.
Ein Festival rund um die besten kulinarischen Spezialitäten und Getränke aus Frankreich und Europa.
In den verschiedenen Hütten, gibt es viele leckere kulinarische Köstlichkeiten.
Wir haben hier mal alle aufgelistet.

Belgien-Hütte

Bistrot de l´été-Hütte

Das kleine Belgien bietet Pommes Frites, Frikadellen und Waffeln seinen Gästen an.
Dazu schmeckt am besten eines der belgischen Biere.

Hier kann man sich bei einem Glas Rot- oder Weißwein sowie Champagner oder europäischem Fass- oder Flaschenbier entspannen.

Belgien
Bistrot de l´été-Hütte

Vegan Kitchen-Hütte

Chalet Greece

Berühmte vegane Gerichte aus der ganzen Welt. Von indischem Dal, libanesischen Falafel bis hin zur gesunden Buddha-Bowl.

Wie ein Tag am Mittelmeer bei schmackhaftem Moussaka bis hin zum frischen griechischen Salat.
Dazu gibt es verschiedene Backwaren, Mythos Bier und Wein.

Vegan Kitchen
Chalet Greece

Spanien-Hütte

Italien-Hütte

Eine Vielzahl von charakteristischen spanischen Spezialitäten für die ganze Familie.
Meeresfrüchte oder Chorizo, Paello bis hin zur süßen Crema Catalana.

Vielfältige traditionelle Gerichte, die man am liebsten in guter Gesellschaft genießt.
Sei es Pizza, Tiramisu, Panna Cotta, Rot- und Weißwein.

Französische-Antillen

Elsass-Hütte

Hier genießt man tropische Genüsse der französischen Antillen, wo alle Spezialitäten frisch auf den Tisch kommen und nach Sonne schmecken.
Wie z.B. Accaras de morue (frittierte Stockfischbällchen), Colombo-Hühnchen, kreolische Würstchen und Ananaskuchen.
Dazu schmeckt am besten ein Fruchtsaft.

Deutsche Einflüsse verleihen der Region ein ganz besonderes Aroma, welches mit regionalem Wein optimal zur Geltung kommt.
Das Elsässer Glücksrezept spiegelt sich in einem Teller Sauerkraut wieder.
Es gibt hier auch Brezel, Gugelhupf, Bier, Rot- und Weißwein.

Französische-Antillen
Elsass

Bretagne-Hütte

Savoie-Hütte

In einer Region, die vom Ozean umgeben ist, wird diese Küche natürlich von köstlicher Salzbutter bestimmt.
In Form von süßen oder salzigen Crepes und dazu ein Glas Cidre. 

Traditionelle Rezepte aus den Alpen, die von Generation zu Generation weitergeben werden.
Savoyische Käsesorten und Wurstwaren, wie Tartiflette (cremiger Kartoffel-Käse-Zwiebelauflauf) oder Walnuss-Kuchen.

Bretagne
Savoie

Le Bar Á Vin

Eclair & Gourmandise

Der beste Ort um ein Glass Bio-Wein oder Champagner zu genießen.
Dazu französische Köstlichkeiten wie Cornet de Cantal.

Frankreich ist weltbekannt für seine leckeren Backwaren. In dieser Hütte gibt es eine Auswahl der feinsten Eclairs – von Pistazie bis Schokolade.
Dazu ein frisch gepresster Orangensaft, Kaffee oder heiße Schokolade.

Le Bar Á Vin
Eclair & Gourmandise

Merchandise

Merchandise ist u.a. erhältlich im Chez Marianne. Direkt neben den Fastpass-Automaten der Attraktion Ratatouille.

Alle Bilder © WeCanFly

„Making-Off“- Feature mit exklusiven Backstage-Einblicken zum König der Löwen- und Dschungel- Festival

© Disney
© Disney

Hakuna Matata 

In Disneyland Paris bleiben die Sorgen diesen Sommer fern, denn noch bis zum 22. September 2019 findet Das König der Löwen- und Dschungel- Festival statt. Passend dazu produzierte Disneyland Paris eine Dokumentation, welche exklusive Einblicke hinter die Kulissen der neuen Saison liefert. Angefangen bei den ersten Ideen, über die Erstellung des Konzepts bis hin zum Tag der Eröffnung. Die Ausstrahlung findet am 26. Juli 2019 um 20 Uhr auf dem offiziellen

 DisneylandParis YouTube Kanal statt.

Die 45-minütige Dokumentation ist die erste, offizielle Produktion Disneyland Paris‘ in dieser Art und gibt den Zuschauern die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Disney Zaubers zu werfen. Das „Making-Off“- Feature beschäftigt sich unter anderem mit der Entstehung der Shows, der Aufnahme von Musik, Künstlerproben, Bühnen- und Kostümdesigns, der Entwicklung von Merchandise sowie Essen und Trinken. Ein Team aus drei Journalisten begleitete und filmte jede Woche, sechs Monate lang die verschiedenen Entstehungsphasen der beiden Shows The Jungle Book Jive und The Lion King: Rhythms of the Prides Lands.

© Disney
© Disney

König der Löwen-und Dschungel-Festival Fun Facts

The Lion King: Rhythms of the Prides Lands“ – eine Originalproduktion von Disneyland Paris. Die brandneue Bühnenshow in Frontierland sorgt mit einer neuartigen 360°-Soundtechnologie für ein ultimatives und intensives Erlebnis.
Das Theater in Disneyland Paris ist erst das vierte seiner Art, welches dieses neue Soundsystem verwendet.
Die Show bringt die einzigartige Geschichte von Disneys Der König der Löwen nach Disneyland Paris.
Emotional und in spektakulären Szenen wird die Legende von Simba, Nala, Rafiki, Mufasa, Scar, Timon und Pumbaa erzählt.
Dazu geben Sänger und Trommler mitreißende Live-Performances zu den Musikklassikern des Films.
Tänzer und Akrobaten überraschen mit eindrucksvollen und waghalsigen Choreographien. 

Neun emotionale Songs begleiten das Publikum durch die Show, darunter zwei Kompositionen die aus der Broadway-Show stammen: 

The Circle of Life 
I Just Can’t Wait To Be King
Be Prepared
Hakuna Matata
Shadowland
Can You Feel the Love Tonight
He Lives in You
Endless Night
Busa / King of Pride Rock

30 Darsteller machen die Show so einzigartig wie nur möglich – darunter Sänger, Tänzer, Akrobaten und Trommler.
Der Cast stammt aus 11 verschiedenen Nationen und ehemalige Akteure aus der Mogador- und West End Lion King Show sind Teil der Besetzung. 
Mehr als 200 Personen arbeiteten über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren, um die Show zum Leben zu erwecken. Vor der Eröffnung fanden täglich, einen ganzen Monat lang, Proben im Studio und auf der Bühne statt. 
Mehr als 900 Personen haben sich insgesamt für die Show beworben – über 500 Tänzer, 200 Sänger und 100 Akrobaten. 
Das Kostümdesign begann bereits vor zwei Jahren und kreierte 400 Kostüme für die Show. 
Der Soundtrack wurde in den Angel Recording Studios in London aufgenommen, gemeinsam mit einem beeindruckenden Symphonieorchester, einer Big Band, einer riesigen Rhythmusgruppe und verschiedenen, traditionellen afrikanischen Instrumenten wie Djembe, Sprechtrommeln, Mbira, Kora, Conga und Bongo-Trommeln.

“The Jungle Book Jive” mit Balu und Co.

© Disney

Diese neue Parade feiert den beliebten Disney Film Das Dschungelbuch und findet im Herzen des Disneyland Parks statt.
Auf farbenfrohen und aufwendig geschmückten Wagen ziehen Balu und King Louie zusammen mit Micky und seinen Freunden zuerst durch den Park, um dann auf der Central Plaza vor dem Dornrösschenschloss eine begeisternde 360° Show aufzuführen.
Musikhits wie Probier’s Mal Mit Gemütlichkeit und Ich Wäre Gern Wie Du sorgen für Sommerlaune.

Über 70 Darsteller und Figuren sind bei der Show im Einsatz, darunter viele Schlagzeuger, die hauptsächlich aus dem Bundesstaat Rajasthan in Indien kommen.
Riesige, farbenfrohe Tierdarstellungen mit einer Höhe von bis zu 5 m werden von Künstlern als Musikinstrumente genutzt.
Ein Team von Disneyland Paris verbrachte mehrere Wochen in Indien, um sich bestmöglich für die Show inspirieren zu lassen und somit das bestmögliche Erlebnis zu schaffen.
Bekannte Lieder aus dem Dschungelbuch wurden exklusiv vom amerikanischen Komponisten Roger Butterley instrumentiert, darunter The Bare Necessities, I Wanna Be Like You und Trust in Me.
Außerdem komponierte er eigens für diese Show einen exklusiven Song. 

© Disney
© Disney

Zwei Jahre dauerte es, bis diese neue Show vollständig entwickelt war.
Geprobt wurde einen ganzen Monat lang jeden Tag im Studio und sogar nachts im Park.
Spezielle Essensangebote, einzigartige Meet & Greets, die exklusive Merchandisekollektion und das König der Löwen-Premium-Erlebnissorgen neben den Shows für besondere Hakuna Matata-Momente. So gibt es zum Beispiel eigens kreierte Milchshakes, Kekse in Löwen-Tatzenform oder über 100 thematisch passende Merchandiseprodukte in den Stores.
Das König der Löwen- und Dschungel- Festival findet von 30. Juni bis 22. September 2019 in Disneyland Paris statt. Die Ausstrahlung des Making-Off Formats ist am 26. Juli 2019 um 20 Uhr auf dem Disneyland Paris YouTube Channel.

Alle Bilder © Disney